ABEYCHAIN ​​2.0: Das Blockchain-Ökosystem der nächsten Generation vorantreiben

ABEYCHAIN ​​2.0: Das Blockchain-Ökosystem der nächsten Generation vorantreiben

gesponsert

Skalierbarkeit ist eines der Probleme, mit denen öffentliche Blockchains wie Bitcoin und Ethereum konfrontiert sind. Dies liegt daran, dass ihre Architektur nicht ausreicht, um die erhöhte Anzahl von Benutzern zu bewältigen. Insbesondere Ethereum war von langsamen Bestätigungszeiten und hohen Transaktionsgebühren geplagt, was viele dazu veranlasste, nach Alternativen zu suchen.

ABEYCHAIN ​​2.0 möchte eine Alternative zu beliebten öffentlichen Blockchains als Plattform sein, auf der jeder Lösungen entwickeln und Projekte starten kann. Die Blockchain-Plattform basiert auf einer hoch skalierbaren Architektur und soll die Heimat von Web 3.0-Anwendungen werden.

Wie funktioniert ABEYCHAIN ​​2.0?

Um zu verstehen, wie ABEYCHAIN ​​2.0 funktioniert, ist es wichtig zu beachten, dass die meisten öffentlichen Blockchains ein Konsensprotokoll verwenden. ABEYCHAIN ​​2.0 verwendet eine Mischung aus delegiertem Proof-of-Stake und Proof-of-Work, um eine Volkszählung in seiner Blockchain zu erzielen.

Möglicherweise wissen Sie bereits, dass der Nachweis von Arbeitspakettransaktionen in Blöcke erfolgt, die von Bergleuten mit Rechenleistung gelöst werden. Im Gegensatz dazu setzt der Nachweis des Einsatzes voraus, dass Benutzer eine bestimmte Anzahl von Token einsetzen, um die Chance zu haben, einen Block zu produzieren.

ABEYCHAIN ​​2.0 kombiniert diese beiden Systeme, um einen hybriden Konsens zu erzielen, der Skalierbarkeit gewährleistet und die Dezentralisierung aufrechterhält. Dank dieser einzigartigen Architektur können Entwickler Produkte auf einer der schnellsten und sichersten öffentlichen Blockchain erstellen. Es ist auch die erste Blockchain der dritten Generation, die das Rätsel des „unmöglichen Dreiecks“ löst.

Dezentrales Speicherökosystem

ABEYCHAIN ​​2.0 bietet eines der am besten dezentralen Speichersysteme namens ABEY Storage Network (ASN). ASN basiert auf ABEYCHAIN ​​2.0 unter Verwendung einer im IPFS-Netzwerk erstellten Incentive-Schicht. Die Architektur besteht aus Knoten, die global verteilt sind, und bietet Benutzern eine qualitativ hochwertige und schnelle Datenspeicherung.

Dieser dezentrale Speicher kann mit dem von Filecoin mithalten, und Bergleute werden mit Abey Storage Tokens (AST) belohnt. AST kann auch mit einer Parität von 1: 1 gegen Filecoin ausgetauscht und an der dezentralen XSwap-Börse gehandelt werden. ASN ist ebenfalls vollständig dezentralisiert, und Bergleute unterliegen keiner Zensur oder drakonischen Regeln.

Dezentrale Finanzierung

Dezentrale Finanzen sind einer der wichtigsten Sektoren in der Blockchain-Branche und haben unsere Einstellung zu Finanzen verändert. Als Blockchain der dritten Generation bietet ABEYCHAIN ​​2.0 mehrere DeFi-Funktionen für Benutzer. Der wichtigste DeFi-Hub heißt XSwap. XSwap ist eine dezentrale Börse, die Händlern umfangreiche Funktionen bietet.

Händler können Optionen wie Abstecken, Ausleihen, Gewölbe, Ertragslandwirtschaft und mehr nutzen. Es hat auch eine eingebaute Brieftasche für Händler, um ihre Token sicher aufzubewahren. Im ABEYCHAIN ​​2.0-Ökosystem entwickelte digitale Assets können ohne zusätzliche Kosten an der Börse ausgetauscht werden.

Eine weitere DeFi-Funktion ist das aCash Token (ACT), das als native Stablecoin der ABEYCHAIN ​​2.0-Blockchain dient. Die Stallmünze ist an den USDT gebunden und verfügt über einen Kontrollmechanismus, der ihren Preis reguliert.

Jedes Mal, wenn ein Benutzer ACT mit einer anderen Krypto kauft, wird der entsprechende Betrag abgebaut. Sobald die Transaktion rückgängig gemacht wurde, wird das Token von der Blockchain verbrannt und dient als deflationärer Kontrollmechanismus. Darüber hinaus bietet ABEYCHAIN ​​2.0 einen aPay-Service, mit dem ACT in der ABEY 2.0-Brieftasche gegen USDT ausgetauscht werden kann .

NFT-Marktplatz

NFTs sind der Trend in der Kryptowelt, und ABEYCHAIN ​​2.0 verfügt über einen eigenen Bereich für NFTs. Dies wird durch einen NFT-Marktplatz unterstützt, auf dem jeder NFTs erstellen, versteigern und verkaufen kann.

Mit einem Schwerpunkt auf Musik und Unterhaltung über Music.Net werden Künstler und Marken dazu angeregt, limitierte NFTs auf den Markt zu bringen, die auf dem Markt versteigert werden. Ein Teil des Erlöses geht an den Künstler, der Rest wird neu verteilt. Außerdem können NFTs in der integrierten NFT-Brieftasche abgelegt und abgehoben werden.

Fazit

ABEYCHAIN ​​2.0 ist ein innovatives Projekt, das entwickelt wurde, um echte Probleme zu lösen, die im Kryptoraum vorherrschen. Dezentrale Speicherung ist ein bemerkenswertes Stück Blockchain-Exzellenz und wird wahrscheinlich in Zukunft von Top-Unternehmen übernommen.

Das ABEY-Token wird derzeit auf www.zbx.com und www.zbx.plus gehandelt . Um mehr über die ABEYCHAIN ​​2.0-Blockchain zu erfahren, besuchen Sie die Website unter http://www.abey.com


Dies ist ein gesponserter Beitrag. Erfahren Sie, wie unser Publikum erreichen hier . Lesen Sie den folgenden Haftungsausschluss.