Älteste US-Bank BNY Mellon bietet Grayscale-Bitcoin-Trust mit Asset Servicing und ETF-Services an

Älteste US-Bank BNY Mellon bietet Grayscale-Bitcoin-Trust mit Asset Servicing und ETF-Services an

Älteste US-Bank BNY Mellon bietet Grayscale-Bitcoin-Trust mit Asset Servicing und ETF-Services an

Grayscale Investments hat die älteste Bank der USA, BNY Mellon, mit der Vermögensverwaltung für seinen Bitcoin-Trust beauftragt. Die Bank wird auch ETF-Dienstleistungen für den Bitcoin-Trust nach dessen Umwandlung in einen Exchange Traded Fund (ETF) erbringen.

Grayscale verbündet sich mit BNY Mellon

Grayscale Investments gab am Dienstag bekannt, dass es die Bank of New York Mellon (BNY Mellon) als Asset Servicing Provider für Grayscale Bitcoin Trust (OTCQX: GBTC) ausgewählt hat. Die Ankündigung erklärt:

Durch diese Vereinbarung wird BNY Mellon dem Grayscale Bitcoin Trust mit Wirkung zum 1. Oktober 2021 die Fondsbuchhaltung und -verwaltung zur Verfügung stellen. Darüber hinaus wird erwartet, dass BNY Mellon nach seiner Umwandlung in einen ETF Transferstellen- und ETF-Dienstleistungen für den Grayscale Bitcoin Trust erbringen wird.

„Die Vereinbarung bietet Grayscale eine verbesserte Skalierbarkeit, Ausfallsicherheit und Automatisierung über die marktführende Plattform von BNY Mellon“, behauptet das Unternehmen.

Michael Sonnenshein, CEO von Grayscale Investments, kommentierte: „Die Einbindung von BNY Mellon ist ein wichtiger Meilenstein im Rahmen unseres Engagements, Grayscale Bitcoin Trust in einen ETF umzuwandeln.“

BNY Mellon, die älteste Bank der USA, ist ein globales Investmentunternehmen mit Präsenz in 35 Ländern. Zum 31. März hatte die Bank laut ihrer Website ein verwaltetes Vermögen von 41,7 Billionen US-Dollar und/oder ein verwaltetes Vermögen von 2,2 Billionen US-Dollar. BNY Mellon hat im Februar eine Krypto-Einheit eingerichtet , um Bitcoin-Dienste anzubieten.

Roman Regelman, CEO von Asset Servicing und Head of Digital bei BNY Mellon, sagte am Dienstag: „Die Bereitstellung wesentlicher Fondsverwaltungsdienste für den weltweit größten Vermögensverwalter für digitale Währungen bestätigt weiter, dass BNY Mellon genau an der Schnittstelle zwischen Vertrauen und Innovation steht.“ Er fügte hinzu:

Dies ist ein weiterer wichtiger Meilenstein in unseren schnell wachsenden Fähigkeiten im Bereich Digital Assets und unserer umfassenderen Strategie, die Kundenauswahl in den Mittelpunkt unseres Handelns zu stellen.

Was halten Sie davon, dass Grayscale sich für BNY Mellon entschieden hat, um Asset Servicing und ETF-Services für seinen Bitcoin-Trust anzubieten? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.