Bericht: Nigeria beginnt im Oktober mit der Erprobung digitaler Währungen

Bericht: Nigeria beginnt im Oktober mit der Erprobung digitaler Währungen

Die Zentralbank von Nigeria (CBN) hat Berichten zufolge den 1. Oktober als Startdatum für die Testphase ihres digitalen Währungsprojekts festgelegt. Das Projekt Giant, dieses digitale Währungsprojekt oder die “e-naira”, wird voraussichtlich die Hyperledger Fabric-Blockchain verwenden.

CBDC erwacht zum Leben

Die Enthüllung des Starttermins für Nigerias digitale Zentralbankwährung (CBDC) erfolgt nur wenige Monate, nachdem Zentralbankgouverneur Godwin Emefiele sagte , dass die digitale Währung bald „zum Leben erwachen“ wird. Es kommt auch, nachdem das CBN im Juni vorgeschlagen hatte, dass Nigeria bis Ende des Jahres ein eigenes CBDC haben würde.

Mit dieser Offenbarung – wenn offiziell bestätigt – Nigeria wird die zweite westafrikanischen Nation geworden , die Pilotphase seiner eigenen digitalen Währung in 2021. Wie bereits bekannt , berichtet von Bitcoin.com News, ist die Bank of Ghana das andere Land aus der Region einen Starttermin für sein digitales Währungsprojekt bekannt geben.

Höhepunkt einer langjährigen Studie

Wie der Nairametrics- Bericht unter Berufung auf den IT-Direktor der Zentralbank von Nigeria, Rakiya Mohammed, erklärt, ist die Ankündigung der Höhepunkt der 2017 begonnenen Forschung der Zentralbank zu digitalen Währungen dieses Jahres.”

In der Zwischenzeit zeigt der Bericht einige der Schwerpunktbereiche auf, die von der Einführung von e-naira profitieren könnten. Einige dieser Bereiche umfassen den grenzüberschreitenden Handel, die Geldpolitik, die Erhebung von Steuereinnahmen und den Zufluss von Überweisungen.

Stimmen Sie zu, dass die CBDC für die breitere nigerianische Wirtschaft von Vorteil sein wird? Sie können Ihre Ansichten im Kommentarbereich unten teilen.