Binance Smart Chain wird jetzt auf Prokey Hardware Wallet unterstützt

Binance Smart Chain wird jetzt auf Prokey Hardware Wallet unterstützt

Pressemitteilung

PRESSEMITTEILUNG. Prokey Technologies, ein hochmodernes Hardware-Wallet-Unternehmen, hat gerade angekündigt, dass es die Binance Smart Chain (BSC) vollständig unterstützt, einschließlich der darauf ausgeführten BEP20-Token.

Nach der erfolgreichen Implementierung von XRP im letzten Monat ist die vollständige Unterstützung von BSC- und BEP20-Token ein wichtiger Schritt, um Prokey zu einer Haushaltsmarke für eine sichere und einfach zu bedienende Hardware-Wallet zu machen.

Digitale Assets offline halten

Binance, eine zentralisierte und dezentrale Kryptowährungs-Austauschplattform, hat im vergangenen Jahr BSC eingeführt. Auf diese Weise können Benutzer ihre eigenen Blockchain-Apps und -Token erstellen, die es ihnen ermöglichen, Assets über Blockchains hinweg auszutauschen. Die Benutzer beider Arten von Börsen können ihre BNB abheben (ein von diesem Unternehmen ausgegebenes Token) oder andere Kryptos von zentralisierten Börsen an das BSC-Netzwerk über Smart Contracts, die sie als BEP20-Token darstellen. Daher ist es durch die Implementierung von BSC auf Prokey Optimum derzeit möglich, diese Assets außerhalb von Börsen offline zu halten. Auf der anderen Seite ist die Optimum-Plattform von Prokey mit einer schlanken und intuitiven Benutzeroberfläche eine All-in-One-Krypto-Hardware-Wallet, die mehr als 3200 Münzen und Token beherbergt. Es ermöglicht Benutzern, fast alle Krypto-Assets zu verwalten, ohne zusätzliche Apps oder Programme herunterladen zu müssen.

Die Zukunft mit Prokey

Das Unternehmen gab bekannt, dass die nächsten Coins Tron und RSK sowie weitere Kryptos sind, die demnächst beitreten, um das Ziel zu erreichen, alle Kryptowährungen einfacher und sicherer zu machen. Darüber hinaus trägt die Durchführung einfacher Transaktionen auf verschiedenen Blockchains mit einer webbasierten Hardware-Wallet zu einer Massenakzeptanz bei und ermöglicht einen reibungsloseren und einfacheren Einstieg in die schnell wachsende Welt der Blockchains, Kryptowährungen und letztendlich der Dezentralisierung.

 


Dies ist eine Pressemitteilung. Die Leser sollten ihre eigene Sorgfaltspflicht erfüllen, bevor sie irgendwelche Maßnahmen im Zusammenhang mit dem beworbenen Unternehmen oder einem seiner verbundenen Unternehmen oder Dienstleistungen ergreifen. Bitcoin.com ist weder direkt noch indirekt verantwortlich für Schäden oder Verluste, die durch oder im Zusammenhang mit der Nutzung oder dem Vertrauen auf Inhalte, Waren oder Dienstleistungen, die in der Pressemitteilung erwähnt werden, verursacht oder angeblich verursacht werden.