Bitcoin-Mining-Bericht behauptet, dass der Energieverbrauch der Bergleute im zweiten Quartal zu 56% nachhaltig ist

Bitcoin-Mining-Bericht behauptet, dass der Energieverbrauch der Bergleute im zweiten Quartal zu 56% nachhaltig ist

Bitcoin-Mining-Bericht behauptet, dass der Energieverbrauch der Bergleute im zweiten Quartal zu 56% nachhaltig ist

In den letzten drei Monaten wurde ein erheblicher Fokus auf die Auswirkungen des Bitcoin-Mining auf die globale Umwelt gelegt. Während viele behauptet haben, dass Bitcoin-Mining schlecht für die Umwelt ist und viele andere betont haben, dass es die Umwelt in jedem Fall positiv beeinflusst, verlassen sich die meisten auf unzuverlässige und alte Daten von vor einigen Jahren. Am 1. Juli 2021 veröffentlichte der kürzlich gegründete Bitcoin Mining Council einen Bericht, in dem behauptet wird, dass 56% der Hashrate nachhaltige Energieressourcen verwenden.

Wird sich Elon Musk beugen? Bericht behauptet, dass der Energieverbrauch von Bitcoin Miner zu 56% nachhaltig ist

Bitcoiner hoffen, dass Elon Musk einen neuen Bericht des Bitcoin Mining Council (BMC) bemerkt hat , der zeigt, dass mehr als die Hälfte der Hashrate nachhaltige Energie für den Abbau von Bitcoin nutzt. BMC veröffentlichte den Bericht am 1. Juli 2021, und sobald es online war, erschienen Beiträge über Elon Musk, der seine Meinung änderte.

„Tesla sagte, sie würden BTC nicht wieder akzeptieren, bis der Energieverbrauch 50 % aus erneuerbaren Energien erreicht“, sagte ein Redditor am Samstag. „Jetzt, wo BTC 56 % erneuerbare Energie verwendet, frage ich mich, ob Tesla bald wieder BTC akzeptieren wird.“ Der Reddit-Beitrag “Tesla akzeptiert Bitcoin wieder” auf r/bitcoin hat mehr als 5.700 Upvotes erzielt.

Bitcoin-Mining-Bericht behauptet, dass der Energieverbrauch der Bergleute im zweiten Quartal zu 56% nachhaltig ist

Der BMC-Bericht erklärt, dass die Organisation in ihrer allerersten freiwilligen Umfrage Informationen über Bergleute gesammelt hat, die nachhaltige Energie nutzen, von „über 32 Prozent des aktuellen globalen Bitcoin-Netzwerks“. Die Ergebnisse der Umfrage zeigen, dass die Mitglieder des BMC Strom „mit einem nachhaltigen Strommix von 67 %“ nutzen. Im BMC-Bericht heißt es:

Basierend auf diesen Daten wird geschätzt, dass der nachhaltige Strommix der globalen Bergbauindustrie im zweiten Quartal 2021 auf etwa 56 Prozent gestiegen ist, was sie zu einer der nachhaltigsten Industrien weltweit macht.

CEO von Microstrategy: “Bericht zieht Daten von Bergleuten auf der ganzen Welt”

Die Daten unterscheiden sich stark von dem vor über drei Jahren veröffentlichten Coinshares-Bericht und den unzuverlässigen Daten aus dem Cambridge Bitcoin Electricity Consumption Index (CBECI) und dem digiconomist.net-Index. Sowohl die Daten des Digiconomisten als auch die von Cambridge weisen erhebliche Diskrepanzen zwischen den beiden Stromverbrauchsschätzungen auf und beide haben Bergbaukarten, die seit April 2020 nicht mehr aktualisiert wurden.

Microstrategy und sein CEO Michael Saylor, ein Mitglied und Gründer des BMC, freuten sich über die Ergebnisse.

„Ich freue mich zu sehen, dass die Bitcoin-Bergbauindustrie freiwillig zusammengekommen ist, um der Öffentlichkeit und den politischen Entscheidungsträgern kritische Informationen zur Verfügung zu stellen, insbesondere wenn es um die Klärung häufiger Missverständnisse über die Art und den Umfang des Bitcoin-Energieverbrauchs geht“, sagte Saylor. „Diese Umfrage – die erste vierteljährliche Veröffentlichung von vielen, die wir erwarten werden – stützt sich auf Daten von Bergleuten auf der ganzen Welt. Wie ich bereits sagte, bedeutet dies nicht, dass das Bitcoin-Netzwerk desorganisiert werden muss, nur weil das Bitcoin-Netzwerk dezentralisiert ist“, fügte Saylor hinzu.

Das BMC besteht aus Mitgliedern wie Blockware Solutions, CCU.ai, Celsius Network, Compute North, Core Scientific, Enegix, Frontier Mining, Galaxy Digital, Hive Blockchain, Ankr, Argo Blockchain, Atnorth, Bit5ive LLC, Bitfarms, Bitfury, Bitquest , Bitriver, Blockcap, HMTech, Hut8, Marathon Digital Holdings, New Data Ventures LLC, Riot Blockchain und SBI Crypto. BMC-Sprecher Saylor veröffentlichte auch ein Video , das einige der im globalen Bergbaubericht gefundenen Daten behandelt.

Was halten Sie davon, dass der Einsatz von grüner Energie beim Bitcoin-Mining auf 56% gestiegen ist? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema in den Kommentaren unten mit.