Bitcoin sinkt unter 33.000 USD, sagt Analyst, dass BTC auf „gefährlich niedrigem Niveau“ ???? Während die ETH auf einem „komfortablen Niveau“ ruht?

Bitcoin sinkt unter 33.000 USD, sagt Analyst, dass BTC auf „gefährlich niedrigem Niveau“ ???? Während die ETH auf einem „komfortablen Niveau“ ruht?

Bitcoin sinkt unter 33.000 USD, sagt Analyst, dass BTC auf „gefährlich niedrigem Niveau“ ???? Während die ETH auf einem „komfortablen Niveau“ ruht?

Bitcoin und eine Reihe beliebter digitaler Vermögenswerte haben in den letzten 24 Stunden an Wert verloren, da Bitcoin unter die Marke von 33.000 USD gefallen ist. Die gesamte Marktkapitalisierung aller mehr als 10.000 existierenden Krypto-Assets hat während der Overnight-Handelssitzungen Milliarden verloren, und die Krypto-Wirtschaft liegt derzeit bei 1,38 Billionen US-Dollar, was einem Rückgang von mehr als 6% seit gestern entspricht.

Krypto-Marktkapitalisierung sinkt um 6%, Ether-Dominanz steigt höher

Händler konzentrieren sich darauf, was als nächstes im Land der Kryptomärkte passieren wird, da die Preise nach einer langen Konsolidierungsphase zu sinken begonnen haben. Um 7:00 Uhr (EDT) rutschte der Preis von Bitcoin ( BTC ) auf ein Tief von 32.100 USD pro Einheit, hat aber einen Teil der Verluste wieder wettgemacht. 24-Stunden-Statistiken zeigen, dass BTC in den letzten 24 Stunden 6,4 % und in den letzten sieben Tagen 2,87 % verloren hat.

BTC liegt 49,64 % unter dem Allzeithoch, das es vor drei Monaten erreicht hat. Unterdessen ist die Dominanz von Bitcoin auf 44,3% gesunken und die Dominanz von Ethereum ( ETH ) ist in letzter Zeit höher gestiegen (18,3%). BTC wird zum Zeitpunkt des Schreibens derzeit für 32.518 USD pro Einheit gehandelt.

Ethereum hält am Donnerstag die zweitgrößte Position in Bezug auf die Marktkapitalisierung mit 251 Milliarden US-Dollar. ETH ist heute um über 9% gefallen, aber in der letzten Woche ist ETH etwas über 2% gestiegen. Bei Redaktionsschluss wird Ether für 2.155 US-Dollar pro Einheit getauscht und hat ein globales Handelsvolumen von fast 8 Milliarden US-Dollar.

Bitcoin sinkt unter 33.000 USD, sagt Analyst, dass BTC auf „gefährlich niedrigem Niveau“ liegt, während ETH auf „bequemen Niveaus“ ruht

Von der gesamten Top-Ten-Liste der Krypto-Coins hat es Cardano ( ADA ) geschafft, Verluste zu halten. ADA hat heute 5% verloren, aber das Krypto-Asset ist in den letzten sieben Tagen um über 3% gestiegen. Der größte Gewinner am Donnerstag ist Hyperion (HYN), das über 73% gestiegen ist, und der größte Verlierer ist das tokenstars Token TEAM, das in den letzten 24 Stunden um 53% gefallen ist.

Alex Kuptsikevich: “Bitcoin ist auf gefährlich niedrigem Niveau, während Ether bequem ruht”

In einer an Bitcoin.com News gesendeten Marktaktualisierungsnotiz erklärte Alex Kuptsikevich, der leitende Finanzanalyst von Fxpro, dass „Bitcoin auf einem gefährlich niedrigen Niveau ist“. Kuptsikevich sagte, dass es in letzter Zeit eine Sommerflaute auf den Kryptomärkten gegeben habe, aber es könnte nur „die Ruhe vor dem Sturm“ sein.

„In den letzten 24 Stunden hat Bitcoin 7 % verloren und handelt mit rund 32,3.000 US-Dollar“, sagte Kuptsikevich. „Die Preisdynamik der ersten Kryptowährung mit stark reduziertem Handelsvolumen gilt als besorgniserregendes Zeichen. Wenn der Markt von einer kleinen Anzahl offener Positionen beeinflusst wird, könnte sich jeder kleine Sturm in einen groß angelegten Ausverkauf verwandeln und eine Lawine von Stop-Orders unterbrechen. Die aktuellen Niveaus nahe den lokalen Tiefstständen der letzten zwei Monate lassen uns mit angehaltenem Atem nach weiteren Bewegungen Ausschau halten.“ Kuptsikevich fuhr fort:

Der Rückgang der ersten Kryptowährung unter 30.000 US-Dollar wird wahrscheinlich eine neue Liquidationswelle auslösen. Das Besorgniserregendste für Krypto-Enthusiasten ist jedoch, dass ein solches Ergebnis die anhaltende Natur der Korrektur unterstreicht und die Spekulationen über einen neuen „Krypto-Winter“ wie im Jahr 2018 verstärkt.

Kuptsikevich sagte, dass wir früh genug herausfinden werden, ob ein “Krypto-Winter” eintritt oder nicht. Obwohl BTC auf gefährlichen Niveaus ruht, befindet sich Ether auf „einem recht komfortablen Niveau“. „Das Projekt bewegt sich konsequent entlang der Roadmap des Übergangs zum PoS. Die Entwickler das Vertrauen der Marktteilnehmer, und Goldman Sachs kürzlich genannt Astraleum mehr versprechen , als bitcoin“ , der Marktanalyst hinzugefügt.

Was halten Sie von den heutigen Bewegungen des Kryptomarktes? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema in den Kommentaren unten mit.