Central Bank of Nigeria wählt Fintech-Firma mit Sitz in Barbados als technischen Partner für CBDC-Projekt

Central Bank of Nigeria wählt Fintech-Firma mit Sitz in Barbados als technischen Partner für CBDC-Projekt

Die Zentralbank von Nigeria (CBN) hat das Fintech-Unternehmen Bitt Inc. als technischen Partner für ihr digitales Währungsprojekt e-naira benannt. Als technischer Partner soll Bitt mit seiner „technologischen Kompetenz und Umsetzungserfahrung“ dem CBN helfen, die digitale Zentralbankwährung (CBDC) erfolgreich einzuführen.

E-Naira-Richtlinienentwurf

Die Enthüllung des auf Barbados ansässigen Unternehmens als Partner durch das CBN erfolgt kurz nachdem Berichten zufolge die Zentralbank einen Richtlinienentwurf für die E-Naira veröffentlicht hat. Bei der Begründung der Wahl von Bitt lobte Osita Nwanisobi, die Kommunikationsdirektorin des CBN, die „erprobte und bewährte Erfahrung im Bereich digitale Währungen“ des Fintechs.

Diese Behauptungen von Nwanisobi scheinen durch eine Erklärung auf Bitts Website gestützt zu werden, die darauf hindeutet , dass das Fintech-Unternehmen einen Vertrag zur Durchführung eines CBDC-Pilotprojekts für die Eastern Caribbean Central Bank (ECCB) unterzeichnet hat. Der Vertrag wurde 2019 unterzeichnet und im April 2021 brachte die ECCB endlich ihre digitale Währung auf den Markt.

E-Naira und die Sache der finanziellen Inklusion

Wie bereits berichtet von Bitcoin.com News, hat die CBN gesetzt 1. Oktober 2021 als Starttermin für seine CBDC. Die Zentralbank besteht darauf, dass diese digitale Währung die finanzielle Inklusion vertiefen und billigere, schnellere Überweisungen ermöglichen wird. Die Apex-Bank erwartet, dass die E-Naira den grenzüberschreitenden Handel sowie die Wirksamkeit ihrer Geldpolitik verbessert.

Die Einführung der e-naira durch das CBN – falls sie erfolgreich ist – wird den endgültigen Höhepunkt eines Plans markieren, der vor fast vier Jahren in die Wege geleitet wurde. Die Einführung wird auch als wichtiger Sieg sowohl für das CBN als auch für seinen Anti-Bitcoin-Gouverneur Godwin Emefiele angesehen.

Dennoch muss CBN nur wenige Wochen vor dem Start die Daumen drücken, dass es sich angemessen vorbereitet hat, um sicherzustellen, dass die e-naira ein Erfolg wird.

Was halten Sie von der Wahl eines technischen Partners durch CBN? Sagen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren unten.