Circle erhält 440 Millionen US-Dollar an Finanzierung, Gerüchte über SPAC-Deal folgen

Circle erhält 440 Millionen US-Dollar an Finanzierung, Gerüchte über SPAC-Deal folgen

Circle erhält 440 Millionen US-Dollar an Finanzierung, Gerüchte über SPAC-Deal folgen

Das in Boston ansässige Kryptowährungs-Finanzunternehmen Circle hat angekündigt, dass das Unternehmen 440 Millionen US-Dollar an Finanzmitteln aufgebracht hat, um „die Marktexpansion und das Wachstum voranzutreiben“. Die Investition wurde von namhaften Finanzunternehmen wie Digital Currency Group, Fidelity Management and Research Company und FTX angeführt.

Circle gibt Finanzierung in Höhe von 440 Millionen US-Dollar bekannt

  • Circle Internet Financial, Inc. hat bekannt gegeben, dass das Unternehmen eine Finanzierung in Höhe von 440 Millionen US-Dollar von einer Reihe strategischer Investoren erhalten hat.
  • Zu den führenden Investoren von Circle gehören Atlas Merchant Capital, Digital Currency Group, FTX, Breyer Capital, Fidelity Management and Research Company, Marshall Wace, Willett Advisors, Intersection Fintech Ventures sowie Michael J. Price and Friends.
  • Circle hat dem „schnellen Anstieg“ der Stablecoin-usd-Münze (USDC) viel Wachstum zugeschrieben. Das Unternehmen betrachtet USDC als die „am schnellsten wachsende digitale Dollar-Währung, die jetzt einen Umlauf von 22 Milliarden US-Dollar hat. Allein im Jahr 2021 ist der USDC um 436% und in den letzten 12 Monaten um über 28.000% gewachsen.“
  • “Als Unternehmen hat sich Circle weiterhin unserer Mission verschrieben, den globalen wirtschaftlichen Wohlstand durch die Kraft digitaler Währungen, Blockchains und Durchbrüche bei programmierbarem Geld zu steigern”, sagte Jeremy Allaire, Mitbegründer und CEO von Circle, am Freitag.
  • „Die anhaltende weltweite Nachfrage nach unseren Dienstleistungen, die das Wachstum von USDC als der vertrauenswürdigsten und am besten regulierten digitalen Dollarwährung antreibt, signalisiert, dass wir unserem Ziel einen Schritt näher gekommen sind“, fügte Allaire während der Ankündigung hinzu.

  • Nach der Finanzierung teilten zwei mit der Angelegenheit vertraute Quellen Frank Chaparro von theblockcrypto.com mit, das Unternehmen erwäge einen Deal für eine Zweckgesellschaft (SPAC).
  • FTX Exchange hat viele Schritte in der Kryptoindustrie unternommen, und FTX hat auch an der Finanzierungsbeschaffung von Circle in Höhe von 440 Mio. USD teilgenommen. „Circle ist seit fast acht Jahren ein erfahrener Akteur bei der Fiat-Arbeit an Blockchains und hat tiefgreifende Fähigkeiten aufgebaut, um Zahlungen in Krypto zu vereinfachen. Wir bei FTX freuen uns, eine weitere Partnerschaft mit Circle einzugehen, um diese Funktionen auf alle Krypto-Benutzer auszudehnen “, bemerkte der CEO von FTX, Sam Bankman-Fried, am Freitag.
  • Zusätzlich zur jüngsten Finanzierung hat sich Circle am 25. Mai 2021 mit der „ Finanz- und Betriebstransparenz “ in Bezug auf den USDC-Umlauf befasst.
  • Circle stellt fest, dass „der in Umlauf befindliche USDC von unabhängigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften überprüft wird, die fortlaufend eine angemessene Gewähr dafür bieten können, dass die in den Reserven gehaltenen Vermögenswerte jederzeit in der Lage waren, den im Umlauf befindlichen USDC zu erfüllen oder zu überschreiten. 30 Bescheinigungen zu diesem Zweck, die später von Grant Thornton, einer der weltweit führenden Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, ausgestellt wurden, bleibt unser Engagement unverändert.“

Was halten Sie davon, dass Circle 440 Millionen US-Dollar von Investoren aufbringt? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema in den Kommentaren unten mit.