Circle veröffentlicht USDC-Bestätigung, Reservebericht enthüllt getrennte Konten in USD-denominierten Vermögenswerten

Circle veröffentlicht USDC-Bestätigung, Reservebericht enthüllt getrennte Konten in USD-denominierten Vermögenswerten

Am 20. Juli veröffentlichte der CEO von Circle Internet Financial LLC., Jeremy Allaire, einen Blog-Beitrag, in dem erklärt wird, dass die an Dollar gebundene Stablecoin des Unternehmens durch „priorisiertes Vertrauen, Transparenz und Rechenschaftspflicht“ gestützt wird. Allaires Blog-Post folgt einem Brief des Buchhalters des Center Consortium, Grant Thornton, in dem erklärt wird, dass die Reservekontoinformationen der Stablecoin mit dem beigefügten Reservekontobericht übereinstimmen, der “richtig angegeben” ist.

Circle veröffentlicht einen Blogbeitrag zur Transparenz der Stablecoin-Reserve, einen Brief von Grant Thornton und die neueste Reserve-Bescheinigung

Ende Mai begann die Kryptowährungs- Community mit der Diskussion über die Stablecoin-usd-Münze (USDC), da die Bestätigungen für die Reserven des Projekts verspätet waren. Zu dieser Zeit nahm die Token-Emission von USDC rapide zu und am Ende des Monats enthüllte der Center Consortium-Partner Coinbase verzinsliche USDC-Konten mit 4% APY.

Einige Tage später gab Circle bekannt, dass das Projekt auf das Tron-Netzwerk ausgedehnt wurde und plant, auf zehn verschiedenen Blockchains zu liegen. Zum Zeitpunkt des Schreibens ist USDC der zweitgrößte Stablecoin unter Tether ( USDT ), da die Marktbewertung am Dienstag einen Wert von 26,72 Milliarden US-Dollar erreicht . Zum Zeitpunkt der Drucklegung zeigt die 30-Tage-Statistik, dass der am 20. Juli 2021 im Umlauf befindliche USDC um 10 % höher ist als die letzte Bescheinigung, da der Reservebericht nur die USDC-Buchhaltung bis Ende Mai abdeckt.

In dem am Dienstag veröffentlichten Blogbeitrag sagt Allaire, dass Circle und das Center Consortium die „Säulen des Vertrauens“ sichergestellt haben, damit die Öffentlichkeit versteht, dass USDC weiterhin 1:1 mit auf Dollar lautenden Vermögenswerten abgesichert ist. Allaires Blogbeitrag betont, dass die „Säulen des Vertrauens“ Folgendes umfassen:

  • Gewährleistung der höchsten regulatorischen und aufsichtsrechtlichen Standards für das USDC-Ökosystem.
  • Bereitstellung von Zusicherungen, die durch Reservebescheinigungen von Grant Thornton, einer der weltweit führenden Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, belegt werden, dass auf Dollar lautende Vermögenswerte den Umlauf für ausstehende USDC erfüllen können. Heute ist die 33. derartige Reservebescheinigung seit dem Inverkehrbringen des ersten USDC, was unser unerschütterliches Engagement für das grundlegende Vertrauen in das USDC-Ökosystem zeigt.
  • Die wirtschaftlichen Kernaktivitäten, die dem USDC zugrunde liegen, werden innerhalb des US-Finanzsystems aufgebaut und nicht außerhalb. Aufbau eines offenen Tauschmittels im Internet, das das fundamentale Vertrauen in den US-Dollar und die grundlegende Aufsicht und Grundprinzipien des US-Finanzsystems importiert. Aus diesem Grund bleiben unser Engagement für Offenheit, Wettbewerb und verantwortungsvolle Finanzdienstleistungsinnovationen ein Eckpfeiler sowohl für das Center Consortium als auch für Circle.
Circle veröffentlicht USDC-Bestätigung, Reservebericht enthüllt getrennte Konten in USD-denominierten Vermögenswerten
USDC-Reserve getrennte Konten in auf USD lautenden Vermögenswerten ab dem 28. Mai 2021.

Circles Bestätigung und der Brief von Grant Thornton geben der Öffentlichkeit eine Perspektive, wie die USDC-Unterstützung tatsächlich berechnet wird. Während ein Großteil der USDC-Deckung aus Bargeld besteht, umfasst die USDC-Deckung auch Bruchteile von Unternehmensanleihen, US-Staatsanleihen und Yankee-Zertifikaten.

Weltweit ist Grant Thornton der siebtgrößte nach Umsatz, der als unabhängige Wirtschaftsprüfungsgesellschaft tätig ist. In dem Schreiben des Londoner Unternehmens zu USDC-Reserven heißt es, dass am 28. Mai 2021 etwa 22.176.182.251 USDC im Umlauf waren. Im Brief von Grant Thornton heißt es:

Der gesamte beizulegende Zeitwert der auf US-Dollar lautenden Vermögenswerte, die auf getrennten Konten gehalten werden, entspricht mindestens dem zum Berichtsstichtag im Umlauf befindlichen USDC.

Jeremy Allaire sagt, Circle umarmt „größere Transparenz, Rechenschaftspflicht und Offenlegung“

Allaire erklärt in seinem Blog-Post auch, dass die neueste Bescheinigung eine Aufschlüsselung von auf Dollar lautenden Vermögenswerten dokumentiert. „Mit dieser neuesten Reservebescheinigung fügen wir jetzt eine Aufschlüsselung der auf Dollar lautenden Währungsreserven hinzu, die alle unter der Obhut, Verwahrung und Kontrolle von US-regulierten Finanzinstituten und in Übereinstimmung mit den Gesetzen und Richtlinien unserer staatlichen US-Geldtransportaufsichtsbehörden gehalten werden “, bemerkte der Circle-CEO.

„Wir setzen unseren Weg fort, ein börsennotiertes Unternehmen zu werden“, schließt Allaires Blogbeitrag. „Wir werden zunehmend Möglichkeiten für mehr Transparenz, Rechenschaftspflicht und Offenlegung rund um unser breiteres Geschäft und unsere Aktivitäten haben. Insgesamt kann diese zunehmende öffentliche Rechenschaftspflicht dazu beitragen, das Vertrauen in Circle, USDC und Unternehmen zu stärken, die auf den Standards und der Marktinfrastruktur aufbauen, die wir in den letzten Jahren bereitgestellt haben.“

Was halten Sie von Circles Blogpost, dem Brief von Grant Thornton und der neuesten Reservebescheinigung des Stablecoins? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema in den Kommentaren unten mit.