Das GamerHash (GHX) -Token ist jetzt bei Bitcoin.com Exchange gelistet

Das GamerHash (GHX) -Token ist jetzt bei Bitcoin.com Exchange gelistet

Das GamerHash (GHX) -Token ist jetzt bei Bitcoin.com Exchange gelistet

Pressemitteilung

PRESSEMITTEILUNG. Bitcoin.com Exchange freut sich, die Notierung von GHX bekannt zu geben, die am 27. Mai 2021 um 10:00 Uhr UTC zum Handel angeboten wird . GHX (GamerCoin) wurde vom GamerHash-Team als Anreiz für die Bergleute in der App und als Belohnung für die Ausführung der Aufgaben im Play & Earn-Modul erstellt. GHX wird als Paar mit BTC handeln .

Was ist GamerHash?

GamerHash ist ein Ökosystem, in dem Spieler ihre Rechenleistung nutzen können, um Bitcoin zu verdienen. Das ist die Grundfunktionalität der 2017 erstellten Plattform, die bis heute über eine halbe Million Spieler zusammengebracht hat.

Einer der strittigen Punkte hinter dem jüngsten Wachstum des GHX-Tokens ist die bereits funktionierende Plattform, die über 600.000 registrierte Benutzer unterstützt. Die große Anzahl von Benutzern (hauptsächlich Gamer) entspricht der Leichtigkeit des Crypto Mining auf der Plattform – Sie können BTC verdienen, während Sie Spiele spielen oder Netflix ansehen. Gleichzeitig erhalten Sie GamerCoin als 20% -Bonus auf den von Ihnen abgebauten BTC . PC-Besitzer der unteren Preisklasse mit Computern, die nicht für das Mining geeignet sind, können sich Play & Earn anschließen, wo sie weiterhin Krypto-Belohnungen erhalten, wenn sie einfache Aufgaben wie das Spielen von Spielen oder die Registrierung auf einer GamerHash-Partnerplattform erledigen. Kurz gesagt, GamerHash ist ein selbstfinanzierender Supercomputer, der mithilfe von Spielern dezentral aufgebaut wird.

Zuletzt ging GamerHash eine Partnerschaft mit Exeedme ein und wurde Silver Partner der Blockchain Game Alliance – einer der einflussreichsten Crypto & Gaming-Verbände, zu denen es unter ihren Mitgliedern gibt. Sandbox, Enjin, ANRKeyX, Simplex und andere Top-NFT-Projekte. Dies alles läuft auf eine bedeutende Vorbereitungszeit für zukünftige Partnerschaften hinaus, zusätzlich zu denen, die GamerHash bereits mit Chainlink und æternity hat.

Die Plattform ist aufgrund ihrer Fülle an Nutzern bereits erfolgreich, aber das Unternehmen CMO Artur Pszczółkowski möchte tiefer gehen und ein „Amazonas der NFTs“ werden – das Team möchte seine Nutzer davon überzeugen, das, was sie abgebaut haben, teilweise auszugeben ‘um ihre ersten NFTs zu kaufen. Noch wichtiger ist, dass die Zusammenarbeit zwischen Chainlink und GamerHash neue Möglichkeiten zu bieten scheint, beispielsweise die Nutzung von Match-Ergebnissen für neuwertige seltene NFTs, die dann auf dem GamerHash-Marktplatz gehandelt werden können. Wie bereits erwähnt, möchte GamerHash es Spielern ermöglichen, in einer sicheren Umgebung auf P2P-Weise mit ihren Gaming-NFTs zu handeln.

Was ist GamerCoin (GHX)?

Laut Wikipedia besagt das Gesetz von Metcalfe, dass der Wert eines Netzwerks proportional zum Quadrat der Anzahl der verbundenen Benutzer des Systems ist (n2). Daher ist der hohe Preisanstieg von GamerCoin keine Überraschung (mit über 600.000 Nutzern). Der native $ GHX ERC-20-Token wird als Anreiz für die Bergleute in der App und als Belohnung für die Ausführung der Aufgaben im Play & Earn-Modul verwendet. Zukünftige Anwendungsfälle werden darin bestehen, Zugang zu besonderen Ereignissen innerhalb des Ökosystems zu erhalten und im Rahmen der Erweiterung des GamerHash Store (~ 600 Produkte) einen P2P-NFT-Marktplatz zu schaffen.

Eine weitere Stärke von GamerHash und seinem GHX-Token ist die Einhaltung von Gesetzen. Dem Team gelang es, das GamerCoin-Whitepaper von den maltesischen Finanzbehörden (MFSA) registrieren zu lassen. Es ist das erste Projekt in der Europäischen Union, das ein Token innerhalb dieses neuen Rechtsrahmens der maltesischen MFSA auf den Markt bringt.

Starke Unterstützung

Der Däne Chaudhry, CEO von Bitcoin.com Exchange, teilte seine Ansichten zu GamerHash und dem jeweiligen Token GHX mit: „Seit Beginn der Kryptoindustrie war die Gaming-Community ein wesentlicher Bestandteil des Mining-Prozesses und des Teams von GamerHash haben eine großartige Möglichkeit gefunden, diese Gruppe von Personen anzusprechen und sie für ihre Hardware und ihr Hobby zu motivieren oder in einigen Fällen zu arbeiten. “

Chaudhry fährt fort und sagt: “Wir sind sehr gespannt, wie GamerHash seine Vision für die Zukunft des groß angelegten Bergbaus über Gamer weiter stärken und an der Börse weitere Kontakte zu unserer herausragenden Community knüpfen wird.”

Artur Pszczolkowski, CMO von GamerHash, drückte seine Begeisterung für die Auflistung aus und erklärte: Die Bitcoin.com-Börse ist ein wichtiger und angesehener Teil des Krypto-Ökosystems auf der ganzen Welt. Es ist eine großartige Gelegenheit für die GH-Community, ihren Handelsbereich zu erweitern. Wir freuen uns sehr, mit einem so guten Projekt Hand in Hand zu arbeiten. Ich hoffe, es ist nur der Beginn einer engeren Zusammenarbeit zwischen uns in der Zukunft. “

 

Informationen zu Bitcoin.com Exchange

Die Mission von Bitcoin.com Exchange ist es, Menschen aus der ganzen Welt den einfachen und vertrauensvollen Handel mit Kryptowährungen zu ermöglichen, vom Ersthändler bis zum fortgeschrittenen Handelsfachmann. Mit hoher Liquidität, mehrsprachiger Unterstützung rund um die Uhr und Dutzenden von Handelspaaren, ergänzt durch ein hohes Maß an Sicherheit, bietet es eine attraktive Plattform für den Handel mit Kryptowährungen. Innerhalb eines Jahres seit dem Start wurde die Börse durchschnittlich von mehr als 500.000 aktiven Händlern pro Monat besucht, und diese Zahl wächst weiter, wenn Sie diesen Satz lesen.

 

Über GamerHash

GamerHash ist ein Ökosystem mit einem nativen Token GamerCoin (GHX), das von mehr als 600 000 Spielern verwendet wird. Benutzer tauschen ihre Leerlaufleistung aus und erledigen Play & Earn-Aufgaben, um Bitcoin zu verdienen. Es kann im GamerHash Store zurückgezogen oder gegen +600 digitale Produkte eingetauscht werden. Das GamerCoin $ GHX-Token ist an den wichtigsten Kryptowährungsbörsen wie Bithumb und KuCoin gelistet. Gleichzeitig ist es das erste (EU) lizenzierte Gaming-Token. Das Projekt plant, bis Ende 2021 einen eigenen NFT-Marktplatz zu eröffnen, der sich auf Spiele und Esport konzentriert und 1,5 Millionen Nutzer erreicht.

 


Dies ist eine Pressemitteilung. Die Leser sollten ihre eigene Due Diligence durchführen, bevor sie Maßnahmen im Zusammenhang mit dem beworbenen Unternehmen oder einem seiner verbundenen Unternehmen oder Dienstleistungen ergreifen. Bitcoin.com ist weder direkt noch indirekt für Schäden oder Verluste verantwortlich, die durch oder in Verbindung mit der Nutzung von oder dem Vertrauen auf in der Pressemitteilung erwähnte Inhalte, Waren oder Dienstleistungen verursacht werden oder angeblich verursacht werden.