Die Aktiengesellschaft TechX Technologies macht bedeutende Akquisitionen in der Kryptoindustrie

Die Aktiengesellschaft TechX Technologies macht bedeutende Akquisitionen in der Kryptoindustrie

gesponsert

TechX Technologies ist ein börsennotiertes Unternehmen mit Hauptsitz in Vancouver, Kanada. TechX ist an der kanadischen Wertpapierbörse (TECX), der Frankfurter Wertpapierbörse (C0B1) und der OTC (TECXF) notiert.

TechX erwirbt Mobilum für 16 Millionen US-Dollar

TechX Technologies Inc. (CSE: TECX) (OTCMKTS: TECFX) (FRA: C0B1) ist eine Aktiengesellschaft, die mit ihren Fusions- und Übernahmeinitiativen Wellen schlägt. Das Unternehmen erwarb 100% des Vermögens von Cryptobuddy und hat es über seine Tochtergesellschaft in Alt Signals , eine Plattform für Krypto-Handelssignale, umbenannt.

Kurz nach dieser Akquisition unterzeichnete TechX Technologies eine endgültige Vereinbarung zum Erwerb einer 100% igen Beteiligung an XPort Digital Ltd, einer Fiat-to-Crypto-On-Ramp-Plattform, mit der Benutzer Kryptowährung kaufen können, ohne ein Konto einzurichten. Das Unternehmen erwarb XPort im Rahmen eines Aktiengeschäfts im Wert von 5 Mio. CAD.

Am 26. Mai gab das Unternehmen die Übernahme von Mobilum OU bekannt, einem Fintech-Unternehmen, das der Kryptoindustrie eine Fiat-Infrastruktur zur Verfügung stellt. Die Vereinbarung gibt TechX eine 100% ige Beteiligung an Mobilum. Mobilum hat ein tägliches Verarbeitungsvolumen zwischen 100.000 und 250.000 CAD für Transaktionen für Börsen, einschließlich der sechstgrößten Kryptowährungsbörse der Welt, KuCoin.

Da nur sehr wenige Börsen Kreditkartenverarbeitung anbieten, ist die Nachfrage von Börsen- und Kryptowährungsunternehmen nach der Nutzung unserer On-Ramp-Lösung exponentiell gestiegen. Durch die Fusion mit TechX kann Mobilum seine Liquidität erhöhen, um Transaktionen in Millionenhöhe pro Monat abwickeln zu können “, sagte Wojtek Kaszycki, CEO von Mobilum.

TechX freut sich sehr über die Übernahme der innovativen Technologie von Mobilum, die eine Brücke zwischen Fiat- und Kryptoraum schafft, um die Massenakzeptanz von Kryptowährungen weltweit zu beschleunigen “, sagte Peter Green, CEO von TechX. „ Der Anstieg dezentraler Finanzanwendungen nimmt rasant zu und das verwaltete Vermögen in verzinslichen Kryptowährungsbrieftaschen ist im letzten Jahr exponentiell auf mehrere Milliarden Dollar angewachsen. Menschen auf der ganzen Welt sind einfach nicht mehr zufrieden damit, dass Banken Zinsen unter 0,50% auszahlen. Unbanking wird zur neuen Norm und wir gehen davon aus, dass wir sehr schnell zu einem wichtigen Akteur in diesem stetig wachsenden Markt werden . “

Der Schritt der Finanzinstitute zur Unterstützung von Kryptowährungszahlungen bietet Kunden eine einfachere und sicherere Möglichkeit, mit sicheren digitalen Währungen zu investieren und Transaktionen durchzuführen. Sie können davon ausgehen, dass in den kommenden Monaten mehr Aktivitäten im Bereich M & A stattfinden werden, da immer mehr Institutionen, Geldbörsen, Börsen und DeFi-Dienste Technologien zur Verarbeitung von Zahlungen auf und außerhalb der Rampe einsetzen.


Dies ist ein gesponserter Beitrag. Erfahren Sie, wie unser Publikum erreichen hier . Lesen Sie den folgenden Haftungsausschluss.