Die führende Fußballmannschaft der Ukraine, Dynamo Kyiv, verkauft NFT-Tickets

Die führende Fußballmannschaft der Ukraine, Dynamo Kyiv, verkauft NFT-Tickets

Die führende Fußballmannschaft der Ukraine, Dynamo Kyiv, verkauft NFT-Tickets

Der FC Dynamo Kyiv, das Top-Team der ukrainischen Premier League, lanciert NFT-Tickets für die Saison 2021. Der legendäre Fußballverein, der die größte Fangemeinde in der Ukraine hat, wird seinen Fans durch eine Partnerschaft mit einer Blockchain-Firma auch einzigartige Sammlerstücke anbieten.

Dynamo Kyiv Tickets werden bei Binance NFT gelistet

Die NFT-Tickets werden Ende Juni auf dem Binance NFT- Marktplatz gelistet . Der Verkauf ist Teil der „100 Creators Campaign“, die anlässlich des Starts der Plattform organisiert wurde. Dynamo Kyiv plant, weiterhin regelmäßig NFTs, einschließlich Sammlerstücken, anzubieten. Die Ticketing-Initiative wird von Moonwalk, einem in den USA ansässigen Blockchain-Unternehmen, unterstützt.

Die Plattform von Moonwalk ermöglicht die Integration von nicht fungiblen Token ( NFTs ) in den Verkauf von physischen und virtuellen Veranstaltungstickets, E-Commerce, Verbraucherprämien und Zahlungsnetzwerke. Seit Januar entwickelt das Unternehmen die digitale Wirtschaft von Dynamo, die ein Token-Ökosystem im Stadion des Teams und in der gesamten ukrainischen Hauptstadt umfasst. Mark Ginzburg, Vizepräsident des FC Dynamo Kyiv, der die Innovationsbemühungen des Teams leitet, erklärte:

Die Tokenisierung des legendären Clubs ist keine Hommage an die Mode und folgt keinem opportunistischen Hype. Wir haben eine gut kalkulierte Strategie und verfolgen ein klares Ziel: Dynamo, den besten Verein der Ukraine, innerhalb der nächsten zwei Jahre zum größten Technologieführer des europäischen Fußballs zu machen.

“Dynamo Kyiv hat sich als unglaublich zukunftsorientiertes Franchise etabliert, da das Team neue Wege entwickelt hat, um mit seinen Fans, Communities und Partnern in Kontakt zu treten”, kommentierte Greg Consiglio, Mitbegründer von Moonwalk. Die Exekutive stellte fest, dass die Tickets Teil eines umfassenderen Belohnungs-Ökosystems sind, das es den Fans auch ermöglicht, Erinnerungsstücke an NFT-Spiele zu sammeln.

Dynamo bietet 25% seiner Heimspielkarten als NFTs an

Binance NFT und Moonwalk werden die exklusiven NFT Ticketanbieter für Dynamo Kyiv sein, der Fußballverein kündigte auf seiner Website. Mit Beginn der neuen Saison werden auch spielbezogene NFTs auf Binance NFT eingeführt. Gleb Kostarev, Binance-Direktor für Osteuropa, kommentierte:

Dynamo Kyiv hat eine herausragende Geschichte und eine der größten Fangemeinden in der Ukraine. Wir freuen uns, diese Zusammenarbeit bekannt zu geben, und natürlich haben sich auch die Benutzer darauf gefreut.

Der regionale Manager der weltweit führenden Krypto-Börse brachte seine Überzeugung zum Ausdruck, dass NFT-Tickets für Fußballfans bald zu etwas Normalem werden. Kostarev ist überzeugt, dass der Binance NFT Marketplace eine der führenden Plattformen für NFT-Ticketing sein wird.

Dynamo plant, mehr als ein Viertel seiner Tickets für Heimspiele als NFTs anzubieten. Selbst in der kürzeren Saison 2019-20 gelang es dem Team, mehr als 400.000 Tickets für Spiele in Kiew zu verkaufen, wo sich das Olimpiyskiy-Stadion mit einer Kapazität von 70.000 befindet. In der Pressemitteilung wird beschrieben, dass Fans die NFTs verwenden können, um Spielkarten, exklusive Belohnungen und Drops in der digitalen Geldbörse von Moonwalk des Teams freizuschalten.

Was halten Sie von Dynamos Initiative zur Einführung von NFT-Tickets? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.