Die NBA-Legende Paul Pierce und die Poker Hall of Famer Phil Ivey nehmen zusammen mit Joe Lubin von Consensys an einem Virtue Poker Charity-Turnier teil

Die NBA-Legende Paul Pierce und die Poker Hall of Famer Phil Ivey nehmen zusammen mit Joe Lubin von Consensys an einem Virtue Poker Charity-Turnier teil

Virtue Poker enthüllte Pläne, auf seiner Plattform ein 12-Spieler-Promi-Pokerturnier mit hohen Einsätzen zu organisieren, das live auf Twitch übertragen wird. Der Gewinner spendet den Erlös des Events an seine bevorzugte gemeinnützige Organisation.

Promi-Wohltätigkeitsturnier mit NFTs und Werbegeschenken

Virtue Poker , eines der ersten dezentralen Casinos, das Ethereum und Peer-to-Peer-Networking nutzt, wird in Kürze ein Charity-Pokerturnier auf seiner Plattform veranstalten. Die für den 22. Juni geplante Veranstaltung wird neben exklusiven Preisen und Giveaways mehrere renommierte Persönlichkeiten der Branche präsentieren.

Brian Rast, Poker Hall of Famer Phil Ivey, NBA Hall of Famer Paul Pierce, Consensys Mitbegründer Joe Lubin, Kryptounternehmer Nick Rose von Ethernity und Elliotrades von Superfarm sowie andere Influencer werden teilnehmen. Zusätzlich zu den Prominenten wird Virtue Poker drei glückliche Community-Mitglieder auswählen, jeweils eines aus Ethernity, Virtue Poker und Superfarm, um am Tisch anzutreten.

Das Event wird ein Standard-No-Limit-Texas Hold’em-Pokerturnier sein, das aus zwei Runden mit sechs Spielern pro Tisch besteht. Nach der ersten Runde ziehen drei Spieler von jedem Tisch in die Endrunde ein. Der Gewinner bestimmt die gemeinnützige Organisation, die den Erlös der Veranstaltung erhält. Neben dem wohltätigen Zweck wird Virtue Poker in Zusammenarbeit mit Superfarm auch NFTs an jeden Prominenten ausgeben, die während des Turniers als „Kopfgeld“ verwendet werden.

Diese Veranstaltung wird live auf Twitch und den privaten Kanälen des Spielers übertragen und beinhaltet auch viele Auszeichnungen und Werbegeschenke für die Zuschauer. Durch das Einschalten des Live-Streams und das Erstellen von Echtzeitvorhersagen können die Zuschauer ihre Berechtigung für die während der Veranstaltung angekündigten Sonderpreise erhöhen.

Consensys hat Virtue Poker im Jahr 2016 ins Leben gerufen. Unter der Leitung von Ryan Gittleson war die dezentrale Pokerplattform Teil mehrerer erfolgreicher Finanzierungsrunden. Es wird von einigen der größten Namen im Bereich Risikokapital und Privatinvestoren unterstützt, darunter Pantera Capital, Fenbushi Capital, JRR und andere.

CEO Ryan Gittleson sieht das bevorstehende Turnier zuversichtlich und kommentiert:

Virtue Poker freut sich, diesen nächsten Schritt zu unternehmen, um das Bewusstsein und die Akzeptanz der weltweit ersten blockchain-basierten P2P-Pokerplattform zu stärken. Durch die Durchführung unseres Celebrity Poker Charity-Events kann Virtue Poker das Fundament unserer Community erweitern und die Plattform einem breiten Publikum präsentieren.

Hat jemand wirklich eine Chance, Phil Ivey? Teilen Sie uns Ihre Meinung im Kommentarbereich unten mit.