Die US-Regierung versteigert Bitcoin und Litecoin im Wert von 377.000 US-Dollar

Die US-Regierung versteigert Bitcoin und Litecoin im Wert von 377.000 US-Dollar

US-Regierung versteigert Bitcoin und Litecoin im Wert von 377.000 US-Dollar

Die US-Regierung verkauft Bitcoin und Litecoin im Wert von 377.000 US-Dollar über die General Services Administration (GSA). Die Auktion endet am Montag um 17:00 Uhr, mit der Möglichkeit einer verlängerten Schließzeit. Das staatliche Auktionshaus verkauft die digitalen Assets in 11 Losen und bisher wurden die Lose aktiv geboten.

Das GSA-Auktionshaus hat fast zehn Bitcoin und 150 Litecoin zum Verkauf, Auktion endet heute

Vom 18. Juni bis Montag, 21. Juni, versteigert die General Services Administration, auch bekannt als GSA, zwei Arten von Krypto-Assets. GSA-Auktionsbieter können versuchen, 11 Lose von Krypto zu kaufen, die ungefähr 8,93 BTC und 150,2 LTC enthalten .

Die US-Regierung schätzt den Wert für die gesamten BTC- und LTC- Lots auf 377.000 US-Dollar . In der GSA-Mitteilung heißt es, dass das Unternehmen seit Anfang 2021 Krypto-Assets im Auftrag der US-Regierung verkauft hat.

Die US-Regierung versteigert Bitcoin und Litecoin im Wert von 377.000 US-Dollar

Bisher hat die GSA dreimal Krypto-Assets versteigert und insgesamt 16,99 BTC verkauft . Die drei vorherigen GSA-Auktionen wurden bei 937.092 US-Dollar für die auf der Plattform verkauften Bitcoin-Assets abgerechnet. Die GSA-Werbung versucht auch, den Leser zu locken, indem sie sagt: „Werden Sie Teil der wachsenden Kryptowährungs-Community, indem Sie während des nächsten Kryptowährungsverkaufs von GSA Auctions ein erfolgreiches Gebot abgeben.“

„Erfahrene Investoren erkennen eine gute Gelegenheit, wenn sie sie sehen, weshalb unsere Auktionen in der Krypto-Community so viel Begeisterung ausgelöst haben“, sagte Thomas Meiron, Regional Commissioner des Federal Acquisition Service der GSA , in einer Erklärung. „Mit der Hinzufügung einer neuen Art von Kryptowährung verspricht dies eine unserer aufregendsten Auktionen des Jahres zu werden.“

Die US-Regierung versteigert Bitcoin und Litecoin im Wert von 377.000 US-Dollar

Der neue Typ von digitalen Vermögenswerten, auf den sich Meiron bezieht, ist Litecoin ( LTC ), da in früheren Auktionen nur BTC verkauft wurde . Die GSA wurde 1949 gegründet und ist eine Lösung für staatliche Überschüsse, verfallene Güter und privates Eigentum des Bundes, die sie nicht mehr benötigen.

Die unabhängige Behörde der US-Regierung ermöglicht es der Öffentlichkeit, Unternehmen und anderen Regierungsbehörden, auf exklusive Weise auf Artikel zu bieten. Lokale und internationale GSA-Auktionskäufer sind verpflichtet, elektronisch einzukaufen.

Die elektronische Kaufabwicklung ist auf die Ausrufung des nationalen Notstands durch den Präsidenten am 23. März 2020 zurückzuführen. Seitdem akzeptiert die GSA keine Zahlungen mehr per Bargeld, Postanweisung, Kassenscheck, amtlichen oder persönlichen Schecks.

Die Beschreibung der verkauften Krypto-Lots erklärt, dass ein Bieter, wenn er gewinnt, die Verantwortung für die Zahlung der Mining-Netzwerkgebühr übernehmen muss. Bisher wurden Gebote abgegeben und Dutzende von Angeboten für den aktuellen Bestand an digitalen Assets der GSA abgegeben.

Was halten Sie von der GSA-Kryptowährungsauktion? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema in den Kommentaren unten mit.