Dogecoin Foundation ist zurück mit dem Berater von Elon Musk und Vitalik Buterin . von Ethereum

Dogecoin Foundation ist zurück mit dem Berater von Elon Musk und Vitalik Buterin . von Ethereum

Dogecoin Foundation ist zurück mit dem Berater von Elon Musk und Vitalik Buterin . von Ethereum

Die Dogecoin Foundation wurde mit „neuem Fokus“ neu gegründet, um die Entwicklung von Dogecoin zu beschleunigen. Zu den Beratern der Stiftung gehören der Ethereum-Mitbegründer Vitalik Buterin und Jared Birchall, der Manager des Family Offices von Tesla-CEO Elon Musk.

Dogecoin Foundation neu gestartet

Die Dogecoin Foundation wurde „mit einem erneuten Fokus auf die Unterstützung des Dogecoin-Ökosystems, der Community und der Förderung der Zukunft der Dogecoin-Blockchain“ neu gegründet, teilte die Stiftung am Montag mit. Nach jahrelanger Inaktivität twitterte die Stiftung am Montag: „Ratet mal, wer zurück ist!“

Die Stiftung betonte, dass es „nicht hier ist, die Kontrolle über das Dogecoin Core-Wallet-Projekt zu übernehmen“, erklärte die Stiftung:

Wir sind hier, um die Entwicklungsbemühungen zu beschleunigen, indem wir den aktuellen Dogecoin Core und zukünftige Dogecoin-Entwickler dabei unterstützen, durch Sponsoring auf Vollzeitbasis zu arbeiten, sowie eine willkommene Landung für neue Mitwirkende, die beim Projekt helfen möchten, bieten.

Die Dogecoin Foundation ist eine gemeinnützige Organisation, die 2014 von Mitgliedern des Dogecoin-Teams gegründet wurde, um „Unterstützung für die Dogecoin-Kryptowährung durch Entwicklung und Interessenvertretung“ zu bieten. Die Organisation ist auch dafür verantwortlich, die Marke Dogecoin zu verteidigen, „um Missbrauch und Betrug zu verhindern“ und „eine Roadmap und Governance für die Zukunft von Dogecoin“ zu erstellen.

Die Stiftung sagte, sie “hält das Dogecoin-Zeichen und das Dogecoin-Logo und wird sie für die Gemeinschaft pflegen”.

Auf der Website der Stiftung sind vier Berater aufgeführt: Jared Birchall, Max Keller, Shibetoshi Nakamoto (Billy) und Ethereum-Mitbegründer Vitalik Buterin.

Dogecoin Foundation ist zurück mit dem Berater von Elon Musk und Vitalik Buterin . von Ethereum

Birchall, eine ehemalige Führungskraft von Morgan Stanley, ist ein enger Mitarbeiter von Tesla-Chef Elon Musk. Er ist der Geschäftsführer von Musks Family Office Excession. Buterin zuvor gesprochen über eine mögliche Zusammenarbeit zwischen Dogecoin und Astraleum. „Wenn wir eine sichere Doge-to-Ethereum-Brücke haben können. Das wäre großartig“, sagte er im Juni. Die anderen Berater sind der Dogecoin Core-Entwickler Max Keller und der Dogecoin-Mitschöpfer Billy Markus (auch bekannt als Shibetoshi Nakamoto).

Die Stiftung stellte fest, dass sie in den kommenden Wochen „neue Projekte ankündigen wird, die das aktuelle Core-Wallet ergänzen, um eine schnellere Integration und einfachere APIs für Finanz-, Sozial- und Wohltätigkeitsprojekte zu ermöglichen, die Dogecoin verwenden möchten“.

Was halten Sie von der Neugründung der Dogecoin-Stiftung mit Vitalik Buterin und Jared Birchall als Beratern? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.