Dolce & Gabbana präsentieren High Fashion-inspirierte NFT-Kollektion in Venedig

Dolce & Gabbana präsentieren High Fashion-inspirierte NFT-Kollektion in Venedig

Dolce & Gabbana präsentieren High Fashion-inspirierte NFT-Kollektion in Venedig

Diese Woche hat das 1985 in Legnano von den italienischen Designern Domenico Dolce und Stefano Gabbana gegründete italienische Luxusmodehaus angekündigt, dass das Unternehmen eine nicht fungible Token (NFT)-Kollektion auf den Markt bringt. Dolce & Gabbana, auch bekannt als D&G, wird die allererste Alta Moda NFT-Kollektion namens „DGGenesi“ enthüllen.

D&G enthüllt von Alta Moda inspirierte NFT-Kollektion

Bekannte Marken sind in den Krypto-Raum eingedrungen, um sich der Revolution der nicht fungiblen Token (NFT) anzuschließen. Marken wie Topps , Warner Bros. , UFC , DeLorean Motor Company , Playboy , MLB , TIME und USA Today sind alle in diese neue Branche eingetreten.

Am 14. Juli erklärte die beliebte Modemarke und das italienische Luxusmodehaus Dolce & Gabbana, dass auch sie sich dem NFT-Wahn anschließt. D&G hat eine große Auswahl an Produkten wie Kleidung und Parfüm hergestellt, aber dies wird das erste NFT-Produkt des Unternehmens sein.

„Dolce & Gabbana enthüllt stolz DGGenesi“, twitterte D&G . „Die erste exklusive Alta Moda NFT-Kollektion in Zusammenarbeit mit dem Luxusmarktplatz unxd.com. Der Marktplatz unxd.com erklärt, wie D&G NFT-Bieter „einen Platz in der Schlange reservieren“ können.

Die Collezione Genesi-Kollektion von D&G folgt den High Fashion NFTs von Clothia und Gucci

Laut einem Bericht der Modezeitschrift Vogue wird die D&G NFT-Kollektion auf den Shows von Alta Sartoria und Alta Gioielleria vom 28. bis 30. August in Italien Premiere feiern. Der Begriff „Alta Moda“ bedeutet „High Fashion“ und DGGenesi bzw. die Kollektion „Collezione Genesi“ wurde von diesem Trend inspiriert.

Normalerweise ist Alta Moda auch als „Haute Couture“ bekannt, was im Grunde genommen der Fall ist, wenn ein Modedesigner handgemachte Stoffe mit Liebe zum Detail nutzt. In den 1880er Jahren und im späten 19. Jahrhundert bedeutete Alta Moda in Mailand auch „modebewusst“.

D&G folgte der High-Fashion-Marke Gucci, als das Unternehmen kürzlich seinen NFT „Gucci Aria“ über das Auktionshaus Christie’s verkaufte. Der NFT der Marke Gucci wurde für 25.000 US-Dollar verkauft und der Erlös aus dem Gucci Aria NFT wird an Unicef ​​USA geleitet. Clothia , ein Luxus-Online-Händler, hat kürzlich auch eine NFT-Kollektion angekündigt, die auf High-Fashion-Kleidern basiert.

Was halten Sie davon, dass Dolce & Gabbana am NFT-Wahn mitmachen? Teilen Sie uns in den Kommentaren unten mit, was Sie von der tragbaren High-Fashion-NFT-Kollektion von D&G halten.