Ehemaliger Zcash-Entwickler leitet Twitters dezentrales Social-Media-Projekt Bluesky

Ehemaliger Zcash-Entwickler leitet Twitters dezentrales Social-Media-Projekt Bluesky

Ehemaliger Zcash-Entwickler leitet Twitters dezentrales Social-Media-Projekt Bluesky

Am 11. Dezember 2019 gab der CEO von Twitter bekannt, dass das Unternehmen ein Projekt zur Schaffung eines dezentralen Social-Media-Standards finanziert. Jack Dorsey sagte, dass das ultimative Ziel des Projekts mit dem Namen „Bluesky“ darin besteht, dass Twitter ein Kunde des Standards wird. Ein Jahr und acht Monate später gab Bluesky bekannt, dass ein ehemaliger Software-Ingenieur aus dem Zcash-Projekt, Jay Graber, die Bluesky-Initiative leiten wird.

Crypto Dev Jay Graber wird das Bluesky-Projekt leiten

Die Twitter-Initiative zur Dezentralisierung sozialer Medien namens Bluesky wird von jemandem geleitet, der sich mit der Entwicklung von Kryptowährungen beschäftigt . Am 16. August 2021 gab die ehemalige Zcash-Softwareentwicklerin Jay Graber bekannt, dass sie das Projekt künftig leiten wird.

„Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass ich Bluesky leiten werde“, twitterte Graber am Montag. „Eine von Twitter gestartete Initiative zur Dezentralisierung von Social Media.“

Auch der CEO von Twitter, Jack Dorsey , begrüßte am Montag Graber zu dem Projekt. „Jay wird Bluesky anführen“, twitterte Dorsey . „Ein weiterer Schritt zur Dezentralisierung von Twitter und Social Media. Jetzt können wir uns viel schneller und durch Code bewegen.“

Dorsey enthüllte das Projekt im Dezember 2019, als der Twitter-CEO sagte: „Twitter finanziert ein kleines unabhängiges Team von bis zu fünf Open-Source-Architekten, Ingenieuren und Designern, um einen offenen und dezentralisierten Standard für soziale Medien zu entwickeln.“

Dorsey fügte hinzu:

Ziel ist es, dass Twitter letztendlich ein Kunde dieses Standards ist. Twitter war schon früh so offen, dass viele sein Potenzial als dezentraler Internetstandard wie SMTP (E-Mail-Protokoll) erkannten. Aus verschiedenen, damals vernünftigen Gründen sind wir einen anderen Weg gegangen und haben Twitter zunehmend zentralisiert.

Dorsey erklärte weiter, dass Bluesky das zentralisierte Social-Media-Modell ändern soll und der Twitter-CEO auch Bitcoin erwähnte . „Square macht mit Square Crypto genau das für Bitcoin“, sagte er damals.

Bluesky will die „dezentralisierte öffentliche Konversation“ ankurbeln

Die Bluesky-Website heißt blueskyweb.org , und die Seite ist sehr schlicht und enthält eine kurze Beschreibung der Projektziele. „Wir konzentrieren uns auf den Wiederaufbau des sozialen Webs, indem wir getrennte Silos verbinden und den Benutzern die Kontrolle über das soziale Erlebnis zurückgeben“, sagt Bluesky. Die Webseite geht weiter:

Unsere Mission ist es, Technologien für eine offene und dezentralisierte öffentliche Konversation zu entwickeln und voranzutreiben.

Wir stellen InterRep vor, einen Reputationsdienst. Ziel: Die Reputation von Social-Media-Konten auf web3 übertragbar machen. Implementierung: Ein Dienst, der ein NFT-Reputation-Badge prägt, das ein Konto bestätigt, ist mit einer Adresse verknüpft. https://t.co/0xdqirljOJ

— Jay Graber (@arcalinea) 2. Juli 2021

Graber trat dem Zcash-Team ( electriccoin.co ) im Juli 2016 bei und war zuvor Ingenieurin bei Skuchain. „Ich freue mich auf die enge Zusammenarbeit mit Twitter und anderen Unternehmen, während wir uns auf diese Reise begeben“, sagte Graber am Montag. „Es wird nicht über Nacht passieren, aber wir werden unsere Fortschritte auf dem Weg teilen. Wenn Sie daran interessiert sind, Bluesky beizutreten, haben wir offene Stellen auf unserer Website blueskyweb.org“, fügte sie hinzu.

Erst kürzlich hat Graber auch Interrep eingeführt , einen Reputationsdienst, der mit Twitter und web3 verlinken kann. „ Interrep begann mit dem übergeordneten Ziel, Reputationen auf zentralisierten sozialen Plattformen für Web3-Apps zugänglicher zu machen und gleichzeitig die Privatsphäre mehr zu wahren als öffentliche Bescheinigungen, und wurde mit einer einfachen Lösung ausgeführt: Verwenden Sie einen zentralisierten Server als Brücke“, sagte Graber.

Was halten Sie von dem von Twitter unterstützten Bluesky-Projekt und Jay Graber, der das dezentrale Social-Media-Team leitet? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema in den Kommentaren unten mit.