Elon Musk bekräftigt Unterstützung für Dogecoin, ändert Profilbild â???? DOGE-Handelsvolumen stieg im zweiten Quartal um 1.250 %

Elon Musk bekräftigt Unterstützung für Dogecoin, ändert Profilbild â???? DOGE-Handelsvolumen stieg im zweiten Quartal um 1.250 %

Elon Musk, CEO von Tesla und Spacex, hat weiterhin über die Meme-Kryptowährung Dogecoin getwittert. Er hat sein Profilbild auf Twitter geändert, um ein Bild des Shiba Inu-Hundes aufzunehmen, der Dogecoin darstellt. Er twitterte auch, dass sein Sohn “seinen Dogen wie ein Champion hält”. Unterdessen stieg das Handelsvolumen von Dogecoin im zweiten Quartal an den wichtigsten Kryptowährungsbörsen der Welt nach Angaben von Coinbase um 1.250%.

Elon Musks anhaltende Unterstützung für Dogecoin

Die Dogen-Community war am Wochenende begeistert, als viele Leute bemerkten, dass Elon Musk, den sie Dogefather nennen, sein Profilbild auf Twitter in einen von ihm geändert hatte, der eine Sonnenbrille mit einem Shiba Inu-Hund im Spiegelbild trug.

Nach der Änderung seines Profilbilds hat der Preis für Dogecoin einen leichten Anstieg erfahren, ist aber seitdem gefallen und hat alle seine Wochenendgewinne verloren. Der DOGE-Preis zum Zeitpunkt des Schreibens beträgt 0,174 USD, basierend auf Daten von Bitcoin.com Markets .

Twitter-Profilseite von Elon Musk. Quelle: Twitter

Bevor Musk sein Profilbild auf Twitter aktualisierte, twitterte er über den Dogecoin-Samstag und bestätigte, dass sein kleiner Sohn namens “X Æ A-12” seinen DOGE nicht verkauft. Musk schrieb :

Lil X hält seinen DOGE wie ein Champion. Das Wort “verkaufen” habe ich buchstäblich nie gesagt.

Musk hat zuvor gesagt, er habe Dogecoin für seinen Sohn gekauft, “damit er ein Kleinkinder werden kann”. Er gab auch an, dass er DOGE selbst besaß, gab jedoch nicht bekannt, wie viel er am 20. Mai twitterte: “Ich habe und werde keinen Doge verkaufen.”

Inzwischen war das Handelsvolumen von Dogecoin schnell gestiegen. Laut von Coinbase zusammengestellten Daten, wie vom Insider berichtet:

Das Handelsvolumen von Dogecoin stieg im zweiten Quartal des Jahres an den wichtigsten Kryptowährungsbörsen der Welt um 1.250%.

Das durchschnittliche tägliche Handelsvolumen von Dogecoin stieg von April bis Juni auf 995 Millionen US-Dollar, von 74 Millionen US-Dollar pro Tag im ersten Quartal.

Im Vergleich dazu zeigen die Daten von Coinbase, dass das Handelsvolumen von Ether im Vergleich zum Vorquartal um 53 % auf durchschnittlich 3,25 Milliarden US-Dollar pro Tag an den globalen Börsen gestiegen ist. Unterdessen sank das tägliche Volumen von Bitcoin um 14 % auf 4,01 Milliarden US-Dollar.

Was hältst du von Elon Musks Tweets über Dogecoin und er ändert sein Profilbild? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.