Führende DeFi-Charity-Plattform MUNCH vereint die Krypto-Welt mit neuem â??Charity Circleâ????

Führende DeFi-Charity-Plattform MUNCH vereint die Krypto-Welt mit neuem â??Charity Circleâ????

Führende DeFi-Charity-Plattform MUNCH vereint die Krypto-Welt mit neuem â??Charity Circleâ????

Pressemitteilung

PRESSEMITTEILUNG. Das gemeinnützige Unternehmen MUNCH wird eine philanthropische Initiative namens Charity Circle leiten, die mithilfe der ETH für gemeinnützige Zwecke weltweit spenden wird .

13. August 2021, London, Großbritannien – Die führende DeFi-Wohltätigkeitsplattform MUNCH hat „Charity Circle“ angekündigt – eine philanthropische Initiative unter der Leitung von Munch, um DeFi-Projekte zu ermutigen, für wohltätige Zwecke zu spenden, indem sie Ethereum an Munchs Smart Contract senden. Charity Circle wird vertrauenswürdig und automatisch spenden an die aktuelle Wohltätigkeitsorganisation, die von der Munch-Community ausgewählt wurde.

MÜNCH und Partnerschaften

MUNCH ist eine DeFi-Kryptowährung, die Blockchain-Technologie verwendet, um das Zurückgeben als fester Bestandteil jeder Interaktion zu integrieren. Durch automatisierte, vertrauenswürdige Spenden aus Transaktionsgebühren. MUNCH hat bereits mehr als 3 Millionen US-Dollar an verschiedene gemeinnützige Zwecke gespendet, die von der Gemeinde ausgewählt wurden. Das Projekt ist offizieller Partner von TheGivingBlock und wurde kürzlich der erste Krypto-Partner mit Charity: water , der sich großen Unternehmen wie Google und Amazon anschließt.

Wohltätigkeitskreis

Munch führt jetzt „Charity Circle“ ein – eine philanthropische Initiative unter der Leitung von Munch, um DeFi-Projekte zu ermutigen, für wohltätige Zwecke zu spenden, indem Ethereum an Munchs Smart Contract gesendet wird, der vertrauenswürdig und automatisch an die aktuelle von der Munch-Community ausgewählte Wohltätigkeitsorganisation spendet. Alle Charity-Erlöse werden auf der unveränderlichen Blockchain verfolgt und von Charity-Partnern (zB Givewell und Charity Water) bestätigt.

Seit der Gründung des Charity Circle hat es Munch geschafft, mehr als 7 etablierte Krypto-DeFi-Projekte zu unterzeichnen, um sich der philanthropischen Bewegung anzuschließen, wobei weitere Projekte in der Pipeline sind. Der erste angekündigte Partner ist der BankEth-Token, der gerade über den MUNCH Charity Circle eine Spende in Höhe von 10.000 US-Dollar an wohltätige Zwecke gespendet hat: Wasser. Krypto-Projekte werden in einer Rangliste vorgestellt, die zeigt, wie viel sie zu den von der Community gewählten Anliegen beigetragen haben, wobei Top-Beitragende zu einem AMA mit MUNCH und Wohltätigkeitspartnern eingeladen werden.

Munch COO Mike Si sagte über die Ankündigung:

„Wir starten eine neue Bewegung, die etablierte und aufstrebende Akteure im Krypto-Raum ermutigt, etwas zurückzugeben und anderen auf sehr einfache Weise zu helfen. es kann sich um einmalige Spenden oder einen automatisierten Prozentsatz aus Projektgebühren und -vorgängen handeln. Die Gelder werden über unsere On-Chain-Verträge vertrauenswürdig abgewickelt, um großartige Zwecke zu unterstützen, was MUNCH zu einer Drehscheibe für alle Kryptospenden macht.

Diese ersten Partnerschaften sind der Beginn eines großen Schritts nach vorne für die Einführung von Kryptowährungen in den Mainstream.“

Diese Initiative ermöglicht es Krypto-Projekten, automatisch und vertrauenswürdig an anerkannte und geprüfte gemeinnützige Zwecke zu spenden. Durch die Nutzung der Technologie und des Status von MUNCH kann das Zurückgeben Teil jedes Projekts werden. Die Spenden werden zu diesem Zeitpunkt an MUNCH Charity-Partner weitergeleitet, die von der Community aus einer genehmigten Shortlist ausgewählt werden. Derzeit unterstützt Munch Charity: Wasser, wobei bereits über 150.000 US-Dollar an Spenden eingegangen sind, um 15 Wasserprojekte zu finanzieren.

 

Munch-Socials

Telegramm | Twitter

 

Kontaktdaten der Medien

Kontaktname: Jon Fletcher

Kontakt-E-Mail: [email protected]

 

MUNCH ist die Quelle dieser Inhalte. Diese Pressemitteilung dient nur zu Informationszwecken. Die Informationen stellen weder eine Anlageberatung noch ein Anlageangebot dar.


Dies ist eine Pressemitteilung. Die Leser sollten ihre eigene Sorgfaltspflicht erfüllen, bevor sie irgendwelche Maßnahmen im Zusammenhang mit dem beworbenen Unternehmen oder einem seiner verbundenen Unternehmen oder Dienstleistungen ergreifen. Bitcoin.com ist weder direkt noch indirekt verantwortlich für Schäden oder Verluste, die durch oder im Zusammenhang mit der Nutzung oder dem Vertrauen auf Inhalte, Waren oder Dienstleistungen, die in der Pressemitteilung erwähnt werden, verursacht oder angeblich verursacht werden.