Fußball-Superstar Lionel Messi erhält einen Teil seines Vertrags in Kryptowährung bezahlt

Fußball-Superstar Lionel Messi erhält einen Teil seines Vertrags in Kryptowährung bezahlt

messi

Lionel Messi, der argentinische Fußball-Superstar, hat sich im Rahmen seines neuen Vertrags mit dem französischen Verein Paris Saint-Germain für den Erhalt von Kryptowährung entschieden. Der Club gab bekannt, dass der Spieler Krypto als Teil seiner 30-Millionen-Dollar-Zahlung als „Willkommenspaket“ an den Spieler erhalten wird. Der Anteil des Krypto-Vorrats an seiner Zahlung wurde nicht bekannt gegeben, aber der Club gab an, dass es sich um einen „signifikanten“ Anteil handelt.

Lionel Messi erhält einen Teil seines Vertrags in Kryptowährung bezahlt

Lionel Messi, der argentinische Fußballspieler, wird laut Berichten seines neuen französischen Klubs Paris Saint-Germain einen Teil seiner Vertragszahlung in Kryptowährung erhalten. Messi, der nach vielen Jahren für die spanische Fußballmannschaft von Barcelona zum Klub kommt, erhält einen Teil von geschätzten 30 Millionen US-Dollar als Fan-Token des neuen Klubs als Teil eines Willkommenspakets, das dem Spieler als Anreiz geboten wird.

Während der Gesamtbetrag dieses Willkommensbonus, der in Kryptowährung ausgezahlt wird, nicht offiziell bekannt gegeben wurde, teilte der Club Reuters mit, dass es sich um einen „erheblichen“ Betrag des Gesamtbonus handele. Auch als Folge der Aufregung um die Ankunft von Messi in den neuen Club verzeichnete der Token einen starken Anstieg seines Handelsvolumens.

PSG-Handelsvolumen und Preisanstiege

Das offizielle Fan-Token des Clubs hat aufgrund der Nachrichten und Gerüchte, dass Messi ins Team kommt, ein erhöhtes Handelsvolumen und einen Anstieg des Preises verzeichnet. Berichten zufolge überstieg das Handelsvolumen des Tokens in den Tagen vor seiner Ankunft 1,2 Milliarden US-Dollar. Außerdem schoss der Preis in fünf Fällen um 130 % in die Höhe, nachdem Berichte berichtet wurden, die darauf hindeuteten, dass Messi in den Club kommen könnte.

Der PSG-Fan-Token wurde im Januar 2020 als Teil der Token-Plattform Socios.com eingeführt und hatte einen anfänglichen Preis von 2 Euro. Der Token hat zum Zeitpunkt des Schreibens einen Preis von 41,23 USD und ist seit seiner Ausgabe deutlich gestiegen. Diese Token geben den Inhabern eine Art Entscheidungsbefugnis in einigen Angelegenheiten, die den Club betreffen.

Fan-Token sind eine neue Einnahmequelle, die einige Vereine in den letzten Jahren mit großem Erfolg übernommen haben. Andere Vereine wie der AC Mailand und der FC Barcelona haben bereits ihre Fan-Token ausgegeben, um von der Beziehung zu ihrer Fangemeinde zu profitieren. Dies wurde von Marc Armstrong, Director of Partnerships von PSG, bestätigt , der erklärte:

Wir waren in der Lage, mit einem neuen globalen Publikum in Kontakt zu treten und eine bedeutende digitale Einnahmequelle zu schaffen.

Was halten Sie von der Kryptowährungszahlung, die Lionel Messi in seinem neuen Vertrag erhält? Sagen Sie es uns im Kommentarbereich unten.