Maxim Magazine startet seinen NFT-Marktplatz zusammen mit xSigma, einer Tochtergesellschaft von Nasdaq: ZKIN

Maxim Magazine startet seinen NFT-Marktplatz zusammen mit xSigma, einer Tochtergesellschaft von Nasdaq: ZKIN

gesponsert

xSigma, ein Blockchain-Forschungs- und Entwicklungslabor und eine Tochtergesellschaft von ZK International (Nasdaq: ZKIN), freut sich, die Einführung seines brandneuen, offiziellen nicht fungiblen Token (NFT) -Marktplatzes MaximNFT.com bekannt zu geben. Die Plattform wird in Zusammenarbeit mit Maxim lanciert , einem legendären Männermagazin, das in 75 Ländern erhältlich ist. Der aufkeimende Marktplatz wird exklusiven Zugang zu Maxims eigenen NFT-Sammlungen gewähren.

Maxims Marke trifft xSigmas Top-Talente

Die dem Projekt zugrunde liegende Partnerschaft kombiniert den prestigeträchtigen Markennamen von Maxim mit den erstklassigen Softwareentwicklungskapazitäten von xSigma.

Maxim ist ein 25-jähriges Lifestyle-Magazin für Männer, das die schönsten Autos der Welt, die schickste Kleidung, die besten Reiseziele und die schönsten Frauen behandelt. Ihr Inhalt verbindet sich jeden Monat mit über 10 Millionen Männern in 75 Ländern, und auf ihren Titelseiten sind Dutzende von weiblichen Prominenten wie Shakira, Angelina Jolie, Megan Fox und mehr zu sehen.

xSigma ist das F&E-Labor von ZK International für den Aufbau blockkettenbasierter Infrastruktur- und Supply-Chain-Technologielösungen sowie die Entwicklung eigener DeFi-, NFT- und Stablecoin-basierter Produkte. Ihr hochkompetentes Team besteht aus ehemaligen Entwicklern von Google, Facebook und Ripple Labs.

MaximNFT ermöglicht es Benutzern, NFTs auf zahlreichen Top-Blockchain-Plattformen zu kaufen, zu verkaufen und einfach zu erstellen. Dazu gehören Ethereum, Polkadot und die Binance Smart Chain.

Zusammen wird Maxim mit seinen zahlreichen Print-, Social- und Digital-Publishing-Outlets eine große Nutzerbasis für den MaximNFT-Marktplatz gewinnen. In der Zwischenzeit wird MaximNFT von xSigma betrieben, deren Team neben einer herausragenden Benutzererfahrung noch nie dagewesene Marktplatzfunktionen entwickeln wird.

Zu diesen Funktionen gehört die „NFT-Tokenisierung“, ein innovatives neues Tool, mit dem Händler nur Bruchteile aller NFT auf dem Markt austauschen können. Dies wird den Status Quo von NFTs ändern, bei denen alle NFTs völlig einzigartige Vermögenswerte sind, und es ermöglichen, dieselben digitalen Waren in der gesamten Krypto-Community zu teilen.

Maxim wird diesen wachsenden digitalen Raum mit einer Sammlung verschiedener hochwertiger NFTs von bekannten Marken, Prominenten und Superstar-Athleten betreten – alle werden in Kürze bekannt gegeben.

Im Herbst geht der Marktplatz live. Melden Sie sich hier für die Warteliste an , um die neuesten Updates zu exklusiven NFT-Drops auf MaximNFT zu erhalten.

Maxims Beitrag zu NFTs

Der neue NFT-Marktplatz von Maxim wird sich darauf konzentrieren, seiner Community digitale Sammlerstücke mit Sport-, Prominenten- und Gaming-Themen anzubieten. Sie sagen voraus, dass die Interaktion mit NFTs im Spiel ein bahnbrechendes Phänomen sein wird, und planen daher, AR- und VR-Technologien in ihre zukünftigen NFTs zu integrieren.

Maxim betritt den NFT-Markt als Reaktion auf einen klaren Trend zur Masseneinführung der Technologie. Das erste Quartal 2021 verzeichnete laut Dappradar ein NFT-Transaktionsvolumen von 1,5 Milliarden US-Dollar . Darüber hinaus deuten Daten von NonFungible.com darauf hin, dass das monatliche NFT-Verkaufsvolumen im letzten Monat auf 896 Millionen US-Dollar gestiegen ist. Überraschenderweise eine NFT Sammlung von Cartoon-Stil Affen vor kurzem verkauft für mehr als $ 20 Millionen.

Über Maxim

Maxim ist seit 25 Jahren ein weltweit führendes Männermagazin. In 75 Ländern erhältlich und jeden Monat von 10 Millionen Männern gelesen, zeigten Maxims Titelseiten Dutzende von weiblichen Prominenten, darunter Angelina Jolie, Megan Fox, Shakira, Beyonce, Jessica Alba, Lana del Ray und andere.

Über xSigma

Das Blockchain-Forschungs- und Entwicklungslabor xSigma Corporation ist eine Tochtergesellschaft von ZK International (Nasdaq: ZKIN). Im Jahr 2018 hat ZK International xSigma als Forschungs- und Entwicklungslabor gegründet, um reale Infrastrukturprobleme anzugehen. Die Gruppe hat sich seitdem zu einem unabhängigen Blockchain-Forschungs- und Entwicklungslabor entwickelt, das NFT-, DeFi-, Stablecoin- und Supply-Chain-Technologielösungen entwickelt. Das Team umfasst ehemalige Ingenieure von Google, Facebook, Amazon und Ripple Labs.


Dies ist ein gesponserter Beitrag. Erfahren Sie, wie unser Publikum erreichen hier . Lesen Sie den Haftungsausschluss unten.