Microstrategy kauft 5.050 weitere Bitcoins, jetzt Hodls 114.042 BTC

Microstrategy kauft 5.050 weitere Bitcoins, jetzt Hodls 114.042 BTC

Microstrategy kauft 5.050 weitere Bitcoins, jetzt Hodls 114.042 BTC

Die an der Nasdaq notierte Microstrategy hat 5.050 weitere Bitcoins für 243 Millionen US-Dollar gekauft und damit ihren gesamten Bitcoin-Bestand auf 114.042 Münzen erhöht.

Microstrategy baut seinen Bitcoin-Vorrat weiter aus

Das Pro-Bitcoin-Softwareunternehmen Microstrategy gab am Montag bekannt, dass es weitere Bitcoins gekauft hat. CEO Michael Saylor twitterte:

Microstrategy hat zusätzliche 5.050 Bitcoins für 242,9 Millionen US-Dollar in bar zu einem Durchschnittspreis von 48.099 US-Dollar pro Bitcoin gekauft. Am 12.09.21 halten wir ~114.042 Bitcoins, die für ~3,16 Mrd. USD erworben wurden, zu einem Durchschnittspreis von ~27.713 USD pro Bitcoin.

Das Unternehmen informierte am Montag auch die US-Börsenaufsicht SEC über seinen Bitcoin-Kauf. In der Einreichung heißt es, dass Microstrategy im dritten Quartal „etwa 8.957 Bitcoins für etwa 419,9 Millionen US-Dollar in bar gekauft hat, zu einem Durchschnittspreis von etwa 46.875 US-Dollar pro Bitcoin, einschließlich Gebühren und Ausgaben“.

Die Zahl von 8.957 BTC beinhaltet den im August angekündigten Kauf von 3.907 BTC .

Letzte Woche gab Saylor bekannt, dass sein Unternehmen „einen Multi-Milliarden-Dollar-Fehler“ vermieden hat, indem es sich entschieden hat, in Bitcoin statt in Gold zu investieren.

Was halten Sie davon, dass Microstrategy all diese Coins erwirbt? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.