Microstrategy vermeidet „Multi-Milliarden-Dollar-Fehler“ durch die Wahl von Bitcoin gegenüber Gold

Microstrategy vermeidet „Multi-Milliarden-Dollar-Fehler“ durch die Wahl von Bitcoin gegenüber Gold

Microstrategy vermeidet „Multi-Milliarden-Dollar-Fehler“ durch die Wahl von Bitcoin gegenüber Gold

Das an der Nasdaq notierte Unternehmen Microstrategy hat einen „Multi-Milliarden-Dollar-Fehler“ vermieden, indem es sich entschieden hat, in Bitcoin statt in Gold zu investieren. Das Unternehmen hält nun etwa 108.992 Bitcoins.

„Multi-Milliarden-Dollar-Fehler“ vermieden

Das an der Nasdaq notierte Softwareunternehmen Microstrategy hat einen Fehler vermieden, der das Unternehmen mehrere Milliarden Dollar hätte kosten können. CEO Michael Saylor twitterte am Sonntag:

Hätte ich letztes Jahr Gold statt Bitcoin gewählt, wäre das ein milliardenschwerer Fehler gewesen. Es hilft nicht, das Problem zu diagnostizieren, wenn Sie nicht die richtige Lösung wählen.

Der CEO veröffentlichte auch die Rendite von Gold gegenüber Bitcoin. Nach seiner Schätzung erzielte Gold in den letzten 12 Monaten eine Rendite von -5,88%, während Bitcoin 376,34% erzielte. Darüber hinaus betrug die Rendite von Gold gegenüber Bitcoin in den letzten 12 Monaten -80%.

Microstrategy vermeidet „Multi-Milliarden-Dollar-Fehler“ durch die Wahl von Bitcoin gegenüber Gold
Die Renditen von Gold gegenüber Bitcoin. Quelle: Mikrostrategie.

Microstrategy hat den Erwerb von Bitcoin zu einem seiner Hauptziele gemacht. Das Unternehmen hält jetzt etwa 108.992 BTC .

Saylor sagte Anfang des Jahres: „Gold ist totes Geld. Verkaufen Sie Ihr Gold, kaufen Sie Bitcoin, weil andere Leute ihr Gold verkaufen werden, und wenn Sie warten, bis alle Hedgefonds an der Spitze stehen, wenn sie ihr Gold abwerfen, werden Sie die letzte Person sein, die draußen ist.

Im April debattierten Saylor und Frank Giustra über Bitcoin vs. Gold. „Diversifizierung macht keinen Sinn, wenn es eine geknackte Antwort auf ein technisches Problem gibt“, erklärte der CEO von Microstrategy damals. Er meinte: „Sie werden niemals das Metall in einem Flugzeugflügel variieren oder die Antwort auf ein mathematisches Problem, die Form des Schiffsrumpfs oder den Sauerstoffgehalt in einer Tauchflasche. Wenn die Kabine drucklos wird, legen Sie 10 % Ihrer Familie keine Sauerstoffmaske an. Geld ist ein Winner-take-all-Wettbewerb. Es gibt eine Antwort. Die Wahl der falschen Antwort hat schlimme Folgen.“

Investoren kaufen zunehmend Bitcoin als Alternative zu Gold. Eine Umfrage von UBS, der grössten Bank der Schweiz, zeigt, dass Zentralbanker Vorteile bei Investitionen in Kryptowährungen wie Bitcoin sehen. Unter den Befragten sehen 28% Kryptowährung als unkorrelierten Vermögenswert und „11% würden sie als Alternative zu Gold betrachten“.

Was halten Sie davon, dass Microstrategy einen milliardenschweren Fehler vermeidet, indem Sie in Bitcoin statt in Gold investieren? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.