Mike Novogratz zweifelt an Dogecoin’s Zukunft “Keine Institution kauft DOGE, der Einzelhandel verliert das Interesse”

Mike Novogratz zweifelt an Dogecoin’s Zukunft “Keine Institution kauft DOGE, der Einzelhandel verliert das Interesse”

Mike Novogratz zweifelt an Dogecoin's Zukunft ???? "Keine Institution kauft DOGE, der Einzelhandel verliert das Interesse"

Mike Novogratz, CEO von Galaxy Digital, bezweifelt die Zukunft von Dogecoin. Der Milliardär sagte: “Es hat wahrscheinlich keine langfristigen Beine, weil keine Institution es kauft und der Einzelhandel irgendwann das Interesse verlieren wird.”

Novogratz sagt, Dogecoin habe keine langfristigen Beine

Michael Novogratz, CEO von Galaxy Digital Holdings Ltd., hat kürzlich mit Goldman Sachs das Potenzial für Kryptowährungen, einschließlich Dogecoin, und deren Fähigkeit zur Transformation des Finanzsystems und darüber hinaus erörtert. Seine Kommentare werden in einem Bericht von Goldman Sachs mit dem Titel „Crypto: A New Asset Class?“ Veröffentlicht. welches am 21. Mai veröffentlicht wurde.

Novogratz wurde gefragt: “Was halten Sie vom Aufstieg von Dogecoin und anderen Meme-Münzen?” Der CEO antwortete:

Dogecoin ist ein sehr spekulativer Vermögenswert, viel mehr als Bitcoin. Es hat wahrscheinlich keine langfristigen Beine, weil keine Institution es kauft und der Einzelhandel irgendwann das Interesse verlieren wird.

Der Geschäftsführer von Galaxy Digital erklärte, dass “Dogecoin als Witz begann und aus zwei Gründen wuchs”. Er sagte, dass „in erster Linie der Tribalismus in der investierenden Gemeinschaft ist. Es ist dasselbe, was wir mit dem Aufstieg von Gamestop gesehen haben, das von einer jungen Gemeinschaft von Investoren angetrieben wurde, die durch den Handel mit Apps und Social-Media-Plattformen als Finanzakteure befähigt wurden. “

Der Milliardärsinvestor fuhr fort: „Zweitens zeigt sich der Wert an neuen Orten, weil die Regierung viel Geld druckt. Es ist wichtig, dies zu berücksichtigen, wenn Sie an einige Krypto-Assets und Aktien wie Gamestop denken, die kurzfristiges Potenzial haben, aber keine langfristige Rentabilität aufweisen. “

Ein weiterer Manager, der von Goldman Sachs zu Dogecoin interviewt wurde, war Michael Sonnenshein, CEO bei Grayscale Investments. Er wurde gefragt, ob die Kryptowährung des Mems “ein Segen oder ein Fluch für Kryptos” sei. Sonnenshein antwortete: „Dogecoin ist ein Beweis dafür, wie einfach es ist, ein digitales Asset zu erstellen. Dies zeigt, dass es für Investoren wichtig ist, Anwendungsfälle zu prüfen und zu prüfen, ob das Asset rentabel ist und das Potenzial hat, in der realen Welt Fuß zu fassen Lösen eines realen Problems im Vergleich zu einer Lösung auf der Suche nach einem Problem, das möglicherweise nicht existiert. “

Novogratz ist seit langem ein Bitcoin-Bulle. Im Vergleich dazu sagte er: „In so kurzer Zeit wurde noch nie eine erfolgreichere Marke geschaffen als Bitcoin“ und fügte hinzu: „Heute wird sie von außergewöhnlich glaubwürdigen Menschen anerkannt und geglaubt. Die Welt hat also dafür gestimmt, dass Bitcoin ein Wertspeicher ist. “

Trotzdem wies er darauf hin, dass „die Leute immer noch hartnäckige Argumente dagegen vorbringen, aber jede einzelne Bank, die wir kennen, baut einen Vermögenskanal für Krypto auf, 14 Unternehmen haben Bitcoin-ETFs bei der SEC in der Reihe, und die meisten Technologieunternehmen bauen Bitcoin in ihre Brieftasche und Schnittstelle. ” Novogratz schloss:

Zu glauben, dass weniger Menschen an Bitcoin glauben, ist nicht logisch.

Inzwischen sind eine Reihe von Menschen Dogecoin-Anhänger, darunter Elon Musk, CEO von Tesla, und Mark Cuban, Star des Shark Tank. Der Preis für die Meme-Münze ist in den letzten Monaten erheblich gestiegen, und mehrere Leute haben gesagt, sie hätten ein Vermögen damit gemacht , in Dogecoin zu investieren.

Stimmen Sie Mike Novogratz in Bezug auf Dogecoin zu? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.