Paypal ermöglicht das Abheben von Kryptowährungen an Geldbörsen von Drittanbietern

Paypal ermöglicht das Abheben von Kryptowährungen an Geldbörsen von Drittanbietern

Paypal ermöglicht das Abheben von Kryptowährungen an Geldbörsen von Drittanbietern

Der Zahlungsriese Paypal wird es seinen Nutzern bald ermöglichen, Kryptowährungen von seiner Plattform auf Brieftaschen von Drittanbietern zu übertragen, wie der Leiter der Kryptowährung des Unternehmens bekannt gab. Paypal verzeichnete ein enormes Wachstum im Kryptogeschäft.

Paypal zur Unterstützung von Kryptotransfers an Geldbörsen von Drittanbietern

Jose Fernandez da Ponte, Paypals Leiter für Kryptowährung, sagte während der Consensus 2021-Konferenz am Mittwoch, dass sein Unternehmen bald damit beginnen werde, Kryptowährungsabhebungen an Geldbörsen von Drittanbietern zuzulassen. Er erklärte:

Wir möchten es so offen wie möglich gestalten und unseren Verbrauchern die Wahl geben. Sie möchten ihre Krypto zu uns bringen, damit sie sie im Handel verwenden können, und wir möchten, dass sie die Krypto, mit der sie gekauft haben, nehmen können uns und bringen es zum Ziel ihrer Wahl.

Durch die Änderung können Paypal-Benutzer ihre Kryptowährungen von der Plattform auf Brieftaschen von Drittanbietern übertragen.

Derzeit heißt es in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Paypal für den Kryptodienst: „Sie können derzeit keine Krypto-Assets an Familienmitglieder oder Freunde senden oder Krypto-Assets von Ihrem Cryptocurrencies Hub in eine externe Kryptowährungs-Brieftasche zurückziehen. Sie können Krypto-Assets auch nicht direkt als Währung für die Bezahlung von Waren oder Dienstleistungen verwenden. Wenn Sie den Wert von Ihrem Cryptocurrencies Hub abheben möchten, müssen Sie Ihre Crypto-Assets verkaufen und den Barerlös aus dem Verkauf abheben oder diesen Barerlös zur Bezahlung von Einkäufen verwenden. “

Der Leiter der Kryptowährung sagte Berichten zufolge, dass die Änderungen auch für Venmo-Benutzer gelten werden, gab jedoch nicht an, wann Benutzer mit der Übertragung ihrer Kryptowährungen aus Paypal beginnen können. Die Plattform unterstützt derzeit Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Bitcoin Cash.

Anfang dieses Monats sagte CEO Dan Schulman, dass das Paypal-Kryptogeschäft „wirklich großartige Ergebnisse“ gezeigt habe, da das Unternehmen das beste Quartal aller Zeiten gemeldet habe . Im April sagte er, dass die Nachfrage nach Kryptowährungen die ursprünglichen Erwartungen von Paypal um ein Vielfaches übertroffen habe.

Während des ersten Quartals, die Zahlungen Riese ausgerollt die „Kasse mit Krypto“ -Funktion, so dass Anwender Bezahlung mit cryptocurrencies in Millionen von Geschäften. Außerdem wurde der Kryptodienst auf Venmo gestartet , mit dem die App-Benutzer Kryptowährungen kaufen, verkaufen und halten können.

Was halten Sie von Paypal, mit dem Benutzer ihre Kryptowährungen von der Plattform übertragen können? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.