Rat des US-Senators: Kaufen, halten und sparen Sie Bitcoin für den Ruhestand, da der Kongress die Wirtschaft mit Billionen Dollar überschwemmt

Rat des US-Senators: Kaufen, halten und sparen Sie Bitcoin für den Ruhestand, da der Kongress die Wirtschaft mit Billionen Dollar überschwemmt

Rat des US-Senators: Kaufen, halten und sparen Sie Bitcoin für den Ruhestand, da der Kongress die Wirtschaft mit Billionen Dollar überschwemmt

US-Senatorin Cynthia Lummis hat die Menschen ermutigt, Bitcoin in ihren Portfolios zu kaufen und zu halten. „Ich ermutige sie, Bitcoin für ihren Ruhestand, für ihre Zukunft zu sparen“, sagte sie und fügte hinzu, dass der Wert des US-Dollars „auf keinen Fall“ sinken wird, da der Kongress die Wirtschaft mit Billionen und Abermillionen von Dollar überflutet.

US-Senator fordert Menschen auf, in Bitcoin für den Ruhestand zu investieren Invest

US-Senatorin Cynthia Lummis sprach in einem Interview auf dem CNBC Financial Advisor Summit am Dienstag über Bitcoin. Auf die Frage, wie ihre ideale Krypto-Zukunft aussehen würde, beschrieb die pro-Bitcoin-Senatorin:

Ich möchte, dass Kryptowährungen wie Bitcoin Teil einer diversifizierten Vermögensallokation werden, die in Pensionsfonds und anderen Möglichkeiten für die Menschen verwendet werden, für die Zukunft zu sparen.

Sie möchte nicht nur, dass Pensionsfonds in „Bitcoin und andere Kryptowährungen investieren, die gute Wertaufbewahrungsmittel sind“, sagte die Senatorin aus Wyoming, sie würde auch gerne sehen, dass Einzelpersonen Bitcoin und Kryptowährungen ihrer Präferenz verwenden können, die es sind sicher, die die Hürden der Geldwäschebekämpfung und des Bankgeheimnisses gemeistert haben.“

Senator Lummis sagte weiter: „Für mich sehe ich Bitcoin als großen Wertaufbewahrungsmittel. Ich kaufe Bitcoin und ich halte Bitcoin.“

Auf die Frage, wie viel Bitcoin sie hat, antwortete Lummis: „Nun, ich habe nur fünf Bitcoins“, fügte hinzu, dass sie für ihre erste BTC 330 US-Dollar bezahlt habe .

Auf die Frage, ob sie in andere Kryptowährungen wie Ether investiert, antwortete Lummis, dass sie dies nicht tue. „Das einzige, was ich wirklich verstehe, ist Bitcoin. Das bedeutet nicht, dass Ethereum nicht auch Vorteile hat“, stellte der Senator klar.

Die Senatorin bekräftigte, dass sie Bitcoin als „einen großen Wertaufbewahrungsmittel“ ansehe und sagte, sie sehe die Kryptowährung derzeit nicht „als Tauschmittel“ und führte aus:

Ich möchte kaufen und halten. Ich ermutige die Leute zu kaufen und zu halten. Ich ermutige sie, Bitcoin für ihren Ruhestand, für ihre Zukunft zu sparen.

Sie erklärte, dass „da der Kongress Billionen und Abermillionen Dollar ausgibt und unsere Wirtschaft und die Weltwirtschaft mit US-Dollar überschwemmt, können wir den Wert des US-Dollars auf keinen Fall herabsetzen. Daher mache ich mir Sorgen, dass alle unsere Ruhestandsgelder auf US-Dollar lauten.“

Lummis betonte, dass man ein diversifiziertes Portfolio haben sollte. „Als Teil der Diversifizierung mit einer sehr vielfältigen Vermögensallokation, damit Sie nicht alle Eier in einem Korb haben, denke ich, dass Bitcoin auf lange Sicht einer der stärksten Wertspeicher ist“, schloss der Senator.

Stimmen Sie Senator Lummis zu? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.