Revolutionäres Ökosystem, das von Synapse Network entwickelt wurde, eröffnet kettenübergreifende Investitionsmöglichkeiten

Revolutionäres Ökosystem, das von Synapse Network entwickelt wurde, eröffnet kettenübergreifende Investitionsmöglichkeiten

gesponsert

Synapse Network entwickelt das erste Cross-Chain-Investment-Ökosystem auf Basis der Blockchain-Technologie. Es wird fünf Cross-Chain-Produkte für den Kryptowährungssektor anbieten, darunter einen DEX- und DeFi-Marktplatz, was allen, die mit der aktuellen zersplitterten Landschaft frustriert sind, viel Zeit und Mühe spart.

Handeln Sie ETH mit MATIC oder BNB in nur einem Swap

Der Technologiespezialist Synapse Network bietet Investoren eine einfache One-Stop-Shop-Lösung zur Konsolidierung ihrer Transaktionen. Im Vergleich zu einer Multichain-Lösung, bei der Sie in einen von mehreren Pools investieren müssen – ein kostspieliger und zeitaufwändiger Prozess – können Anleger ihre Gelder in verschiedenen Blockchains aufteilen, darunter Ethereum, Binance SmartChain, Solana, Polygon und viele andere beliebte Blockchains . So können Anleger ETH in nur einem Swap an MATIC oder an BNB handeln .

„Die Cross-Chain-Revolution ist der nächste große Schritt in der Blockchain-Evolution, daher freuen wir uns, der einzige Anbieter auf dem Markt zu sein, der diese Technologie anbietet. Cross-Chain bedeutet, dass Sie jede gewünschte Kette oder sogar mehrere gleichzeitig für jede gewünschte Investition auswählen können – Synapse Network-Mitbegründer Paweł Łaskarzewski”

Das Ökosystem umfasst auch ein kettenunabhängiges Launchpad, das Projekte und private Investoren zusammenbringt, um Investitionsmöglichkeiten in Startups in der Frühphase zu ermöglichen, sowie einen Accelerator und Inkubator für Startups und Unternehmer, in dem Ideen in funktionierende Projekte umgesetzt werden. Es wird auch ein Investment-Syndikat aus vertrauenswürdigen und zuverlässigen VC-Fonds, Business Angels, Technologiepartnern, Privatinvestoren und Blockchain-Projekten geben, das einen schnellen Zugang zu Kapital, Technologie und Partnerschaften bietet.

Warum Risikokapitalfonds das Synapse-Netzwerkteam unterstützen

Synapse Network verfügt bereits über ein aktives, kettenübergreifendes Launchpad-Produkt. Es führte einen frühen Vorverkauf durch die Community durch, listet jetzt Startups/Projekte auf der Grundlage mehrerer Blockchains auf und ermöglicht es Investoren, die das Produkt verwenden, in kettenübergreifende Investitionen zu investieren. Darüber hinaus hat es fast 2.000.000 US-Dollar aus Risikokapital- und Gemeinschaftsfinanzierungsrunden aufgebracht; Zu den aktuellen Partnern gehören Black Dragon, Dutch Crypto Investors, Moonwhale, Chainlink, OIG, ICO HUB, Crypto Weekly, Minted Lab und CSP DAO.

Der Synapse Network-Mitbegründer Paweł karaskarzewski ist ein Technologiemanager und Enterprise
Solution Architect mit einer nachgewiesenen Geschichte von über 20 Jahren Erfahrung in der IT-Branche. Er ist erfahren in Großprojekten mit starken Fähigkeiten zur Problemlösung und Geschäftsentwicklung und schließt die Lücke zwischen Technologieinnovation, Geschäft und Betrieb. Paweł hat für mehrere internationale Unternehmen gearbeitet, darunter Citibank, EuroSport und B/E Aerospace.

Sein Mitgründer, Serial Entrepreneur und Investor Michał Domarecki, hat international mehrere erfolgreiche Unternehmen in den Bereichen IT, Transport und Logistik gegründet und geführt. Er beschäftigt sich seit über sechs Jahren mit Kryptowährungen, investiert aktiv in und berät Blockchain-Startups und arbeitet mit Marken wie Crypto.com zusammen und gründete Gems Reviews.

Um mehr über das Team und die von ihnen entwickelte erstaunliche Lösung zu erfahren, besuchen Sie Synapse.Network und folgen Sie ihnen auf Twitter und Telegram .


Dies ist ein gesponserter Beitrag. Erfahren Sie, wie unser Publikum erreichen hier . Lesen Sie den Haftungsausschluss unten.