Shark Tank Star Kevin O’Leary erwartet, dass „Billionen Dollar“ in Bitcoin fließen

Shark Tank Star Kevin O’Leary erwartet, dass „Billionen Dollar“ in Bitcoin fließen

Shark Tank Star Kevin O'Leary erwartet, dass "Billionen Dollar" in Bitcoin kommen

Shark Tank-Star Kevin O’Leary, alias Mr. Wonderful, erwartet, dass in den nächsten Jahren eine „Billionen Dollar“ mehr in Bitcoin fließen werden. Er sieht auch, dass Kryptowährungen zu einer institutionellen Anlageklasse werden. „Wir wissen nicht wann, aber es wird definitiv kommen. Es geht nicht weg“, sagte er.

Kevin O’Leary sieht Billionen-Dollar-Chance in Bitcoin

Kevin O’Leary sprach in einem am Montag veröffentlichten Interview über die Capital Connection von CNBC über Bitcoin und Kryptowährung.

“Ich bin optimistisch bei Krypto”, begann O’Leary und fügte hinzu, dass er auch bei dezentraler Finanzierung (defi) optimistisch ist. Unter Berufung auf die US-Börsenaufsicht SEC , die sich gegen das Lend-Produkt von Coinbase wehrte, sagte er: „Das ist eine Verlangsamung in dem, was sich wirklich als sehr interessant herausstellt.“ Herr Wonderful betonte:

Wir wollen, dass die Regulierungsbehörde tatsächlich einige Entscheidungen über Krypto trifft, denn keiner von uns, der in der Finanzdienstleistungsbranche tätig ist, möchte in dieser Hinsicht Cowboys sein. Ich möchte mich nicht in Krypto einmischen, wenn die Aufsichtsbehörde sagt, dass es nicht in Ordnung ist.

„Ich kann es mir nicht leisten, im Abseits zu stehen. Ich kann es mir nicht leisten, nicht konform zu sein“, fuhr er fort.

Insbesondere in Bezug auf Bitcoin sagte der Shark Tank-Star: „Wenn die Regulierungsbehörde Finanzdienstleistungsunternehmen endlich erlaubt, sie als Vermögenswert zu bezeichnen, legen Sie sie in einen ETF [börsengehandelten Fonds] in den Vereinigten Staaten ein, wie sie es in Kanada und anderen getan haben Ländern, würde ich mir vorstellen, dass Bitcoin im Wert von weiteren Billionen Dollar gekauft wird. Und das haben wir noch nicht, aber das ist die Gelegenheit.“

Herr Wonderful erläuterte:

Ich denke, am Ende des Tages, in den nächsten Jahren, wird das passieren. Deshalb ist das Interesse so groß.

Zum aktuellen BTC- Preis beträgt die Bitcoin-Marktkapitalisierung 850,20 Milliarden US-Dollar, basierend auf Daten von Bitcoin.com Markets .

O’Leary fügte hinzu, dass alle institutionellen Anleger wissen wollen, „wann und wie“ die Aufsichtsbehörden auf die Seite von Krypto kommen und wann sie Kryptowährungen als „institutionelle Anlageklasse“ betrachten. Er merkte an: „Wir wissen nicht wann, aber es wird definitiv kommen. Es geht nicht weg.”

Was halten Sie von Kevin O’Learys Kommentaren zu Bitcoin und Krypto? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.