So stellen Sie ein verlorenes Blockchain-Wallet-Passwort wieder her – KeychainX-Experte erklärt

So stellen Sie ein verlorenes Blockchain-Wallet-Passwort wieder her – KeychainX-Experte erklärt

gesponsert

Es gibt keine größere Angst für Kryptowährungsinvestoren, als eines Tages das Passwort für ihre Blockchain-Wallets zu vergessen und zu sehen, wie ihr eigenes Geld direkt in ihren Händen ist, aber immer noch für immer von ihnen verschlossen ist. Wenn Ihnen dies jedoch passiert ist, verlieren Sie nicht die Hoffnung. Es gibt Möglichkeiten, ein verlorenes Blockchain-Wallet-Passwort wiederherzustellen, wie von einem führenden Experten für Wallet-Wiederherstellung mit jahrelanger Erfahrung mit KeychainX erklärt.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Wiederherstellen eines verlorenen Blockchain-Wallet-Passworts

Blockchain hat seit seiner Einführung im Jahr 2011 über 76 Millionen Wallets erstellt, und viele Benutzer haben in den letzten zehn Jahren möglicherweise ihre Passwörter verloren. Aber wenn der Support von Blockchain.com Ihnen nicht hilft, Ihr Passwort wiederherzustellen, welche anderen Optionen haben Sie dann? Glücklicherweise hat Robert Rhodin, der CEO von KeychainX und Experte auf dem Gebiet der Wallet-Wiederherstellung, eine vollständige Schritt-für-Schritt- Anleitung geschrieben , die Ihnen bei der Wiederherstellung selbst hilft.

Sie haben Ihr Blockchain-Wallet-Passwort verloren?

Erstens, wenn Sie Ihr Passwort vergessen, sich aber daran erinnern, welche E-Mail Sie zum Erstellen Ihrer Brieftasche verwendet haben, können Sie anfordern, dass sie Ihnen alle Brieftaschen senden, die jemals mit dieser Adresse erstellt wurden. Der Link für diesen Dienst sowie alle kommenden Dienste und Softwaretools, die Sie herunterladen müssen, finden Sie im Handbuch.

Wenn Sie sich nicht an die E-Mail erinnern können, gibt es mehrere andere Möglichkeiten, das verschlüsselte Wallet wiederherzustellen. Es ist möglich, btc recovery, ein Open-Source-Bitcoin-Wallet-Passwort und ein Seed-Recovery-Tool zu verwenden, um das verschlüsselte Backup herunterzuladen. Dazu müssen Sie eine Reihe von Python-Bibliotheken installieren und mit der Eingabeaufforderung vertraut sein, da sie keine grafische Benutzeroberfläche hat. Wenn Sie einwallet.aes.json-Backup haben und sich nicht an die Wallet-ID erinnern, ist es möglich, das Wallet in ein neues Blockchain.com-Wallet zu importieren.

Wenn Sie schließlich ein zweites Passwort in Ihrer Brieftasche erstellt haben, können Sie das Passwort mit einer „Brute-Force“-Methode knacken. Dazu benötigen Sie ein GPU-Rig (mit einer oder mehreren NVIDIA- oder AMD-Grafikkarten), das in der Lage ist, Tausende von verschiedenen Passwörtern pro Sekunde auszuprobieren. Zusätzlich zum Besitz von GPU-Karten müssen Sie ein Software-Tool wie Hashcat verwenden, um das Passwort-Cracking für Sie auszuführen.

Wenn Sie immer noch kein Passwort finden können, können Sie eine Reihe verschiedener Wortlisten-Repositorys verwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie über ausreichend Speicherplatz und Bandbreite verfügen, da viele dieser Wortlisten 10 bis 30 GB groß sind. Wie Sie sehen, sind einige Programmierkenntnisse und entsprechende Hardware erforderlich, um eine Wallet-Wiederherstellung zu versuchen. Denken Sie daran, dass es professionelle Dienste wie KeychainX gibt , die Ihnen gegen eine Gebühr dabei helfen, Ihre verlorene Blockchain.com- oder Blockchain.info-Wallet wiederherzustellen , wenn Ihnen das alles zu viel erscheint .

KeychainX kann sogar Blockchain-Wallets mit 15,17,19 oder 21 mnemonischen Wörtern wiederherstellen

Wenn Sie mit KeychainX noch nicht vertraut sind, handelt es sich um einen seit 2017 betriebenen Bitcoin-Wallet-Wiederherstellungsdienst. Das Unternehmen hat für viele Kunden aus der ganzen Welt Wallet-Schlüssel wiederhergestellt und Sie können einige ihrer begeisterten Bewertungen auf Trustpilot sehen, wo KeychainX ein fast perfektes 4.9 Bewertung „Ausgezeichnet“. Lesen Sie diesen kürzlich erschienenen Artikel darüber, wie verschiedene Arten von Wallets entsperrt werden, und hier über die spezielle Wiederherstellung von Schlüsseln von Multibit Classic oder Multibit HD.

Der Service deckt alle Arten von Situationen ab, wie die Wiederherstellung verlorener Bitcoin-Wallets aus Wallet.dat-Dateien, Dogecoin-Wallet-Passwörter, Blockchain-Zweit- oder -Erstpasswörter, Android-Wallet oder PIN-Ausgabe, Ethereum aus JSON-Dateien und Ethereum-Presale-Wallets. KeychainX kann sogar Ihren blockchain.info 15,17,19 oder 21 Wörter mnemonischen Seed entschlüsseln, der von blockchain.com selbst nicht mehr unterstützt wird.

Ein GPU-Rig bei der Arbeit

KeychainX hat eine Kunden-Erfolgsgeschichte geteilt, die zeigt, wie es eine alte blockchain.info-Wallet mit mehr als einem 12-Wörter-Mnemonik-Samen wiederhergestellt hat – etwas, das viele Leute fälschlicherweise für unmöglich halten. Der Kunde erinnerte sich nur an 17 Wörter aus seinem mnemonischen Seed, der verwendet wurde, um das Wallet zu sichern, und das Team musste eine Kombination aus Brute Force und viel „Quellcode-Archäologie“ anwenden, um das Geld aus dem nicht mehr unterstützten Wallet wiederzugewinnen. Die Geschichte zeigt auch, wie sehr KeychainX für seine Kunden bereit ist, zu gehen, und den erstaunlichen Einfallsreichtum, der manchmal dabei erforderlich ist.

Um mehr über das Unternehmen zu erfahren, besuchen Sie KeychainX.io oder senden Sie einfach eine E-Mail an [email protected], wenn Sie über die Passwortwiederherstellung sprechen möchten .


Dies ist ein gesponserter Beitrag. Erfahren Sie, wie unser Publikum erreichen hier . Lesen Sie den Haftungsausschluss unten.