Stock-to-Flow-Bitcoin-Preismodell kritisiert, da das BTC-Preisverhältnis mit den Statistiken von 2019 übereinstimmt

Stock-to-Flow-Bitcoin-Preismodell kritisiert, da das BTC-Preisverhältnis mit den Statistiken von 2019 übereinstimmt

Stock-to-Flow-Bitcoin-Preismodell kritisiert, da das BTC-Preisverhältnis mit den Statistiken von 2019 übereinstimmt

In der letzten Woche haben Krypto-Enthusiasten und -Händler über das Stock-to-Flow (S2F)-Bitcoin-Preismodell diskutiert, das vom pseudonymen Krypto-Analysten „Plan B“ erstellt wurde. Trotz der Worst- und Best-Case-Szenario-Aufrufe von Plan B am 20. Juni sagte der Analyst etwas mehr als eine Woche später, dass “die nächsten 6 Monate für S2F entscheidend sein werden”. Derzeit ist das S2F-Modell scheinbar vom Kurs abgekommen und ähnelt den Niveaus, die es im Januar 2019 gesehen hat.

S2F-Skepsis und die „Make or Break“-S2F-Zeitspanne

Es gibt eine gewisse Skepsis gegenüber dem berüchtigten Stock-to-Flow (S2F)-Bitcoin-Preismodell von Plan B, seit der Schlusskurs im Juni unter dem prognostizierten Kurs von S2F verzeichnet wurde. Der Schöpfer des Modells würde jedoch nicht unbedingt die Begriffe “vom Kurs” verwenden, sondern “nur die unteren Bänder berühren”.

Stock-to-Flow-Bitcoin-Preismodell kritisiert, da das BTC-Preisverhältnis mit den Statistiken von 2019 übereinstimmt
Das Preismodell-Diagramm von Plan B wurde am 1. Juli 2021 geteilt.

Plan B erklärte kürzlich sein „Worst-Case-Szenario für 2021“, in dem er voraussagt, dass die Preise am Ende bei „Aug>47K, Sep>43K, Okt>63K, Nov>98K, Dez>135K“ liegen werden. Am 1. Juni stellte Plan B jedoch fest, dass der Preis derzeit unter der S2F-Trajektorie lag.

„Juni-Schlusskurs 35.037 $ .. so weit unter dem S2F-Modell wie im Januar 2019. Die nächsten 6 Monate werden für S2F (wieder) entscheidend sein“, sagte Plan B.

Meine On-Chain-Daten (Farbüberlagerung im Diagramm unten) sagen mir, dass dieser Bulle noch nicht vorbei ist und 64K nicht die Spitze waren. Das entspricht dem s2f(x)-Modell. Auch mein Floor-Indikator (nicht basierend auf s2f) sagt, dass wir nicht unter 47.000 August gehen werden. pic.twitter.com/K6Hfjdp26x

— PlanB (@100 Billionen USD) 2. Juli 2021

Andere gehen davon aus, dass Bitcoin einfach keine Aufmerksamkeit erregt, da die Medien die Gewinne von Shiba Inu (SHIB) , Baby Doge (BABYDOGE) und Dogecoin (DOGE) hervorheben .

„Es ist schwer, Bitcoin ernst zu nehmen, wenn die Massenmedien Artikel über Dogecoin und Shiba Inu veröffentlichen. Wir gehen auf 10.000 US-Dollar“, antwortete eine Person auf den „Make or Break“-Tweet von Plan B. Eine andere Person antwortete mit mehr Optimismus auf die Einschätzung von Plan B.

„Selbst in der Baisse von 2019 hat sich BTC in wenigen Monaten verdreifacht…… 100.000 sind gesichert, [ein] sehr niedriges Ziel im aktuellen Bullenmarkt.“ Plan B antwortete auf den Tweet „sehr niedriges Ziel“ und sagte :

Tatsächlich. Und ich muss sagen, [der] Bärenmarkt 2019 (als ich übrigens das S2F-Modell veröffentlichte) fühlte sich viel schlimmer an als [der] aktuelle Rückgang des „China-Verbots“.

Platzen von Blasen oder Kaufgelegenheiten? Die Stimmung der Crypto-Community gegenüber S2F ist noch unentschlossen

Andere glauben, dass die Bitcoin- Preise ( BTC ) derzeit ein Schnäppchen und eine Chance auf eine lebenslange Kaufgelegenheit sind. Lex Moskovski , Chief Investment Officer bei Moskovski Capital, teilte diese Einschätzung am Samstag.

„Die negative Stock-to-Flow-Abweichung ist die höchste in der gesamten Bitcoin-Geschichte“, sagte Moskovski . „Dies ist eine großartige Kaufgelegenheit, wenn Sie an dieses Modell glauben.“ Dennoch glauben einige Skeptiker auch nach Moskovskis positiver Stimmung, dass die Blase geplatzt ist.

“Ich würde gerne jedem bullischen Glassnode-Indikator glauben, aber die zunehmend überwältigende Realität ist, dass die Blase wieder platzt”, sagte die Person als Antwort auf Moskovskis Tweet. „Der Einzelhandel ist weg, viele haben wohl wieder vergessen, dass Krypto überhaupt existiert.“

Eine andere Person fragte Moskovski, wann Plan B aufhören würde, hinter dem Preismodell zu stehen. „Ich frage mich, welche Ablenkung es für Plan B braucht, um zuzugeben, dass das Modell Unsinn ist“, bemerkte die Person.

Nach einigen Berichten über das S2F-Bitcoin-Preismodell von Plan B wurde in einem Artikel der Begriff „vom Kurs“ verwendet. Der pseudonyme Krypto-Analyst widersprach der Terminologie, die in der Überschrift eines bestimmten Artikels verwendet wurde. „Nee“, twitterte Plab B als Antwort auf die Schlagzeile. „Das S2F-Modell ist nicht „vom Kurs“ .. nur das Berühren der unteren Bänder (genau wie Jan 2019 und März 2020).“

Was halten Sie von Plan Bs Preismodell, das die unteren Bänder berührt, und seinem jüngsten „Make or Break“-Tweet? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema in den Kommentaren unten mit.