Visa und Paypal investieren in den neuen 300-Millionen-Dollar-Fonds von Crypto-Focused Blockchain Capital

Visa und Paypal investieren in den neuen 300-Millionen-Dollar-Fonds von Crypto-Focused Blockchain Capital

Visa und Paypal investieren in den neuen 300-Millionen-Dollar-Fonds von Crypto-Focused Blockchain Capital

Visa Inc. und Paypal haben in den neuen Fonds von Blockchain Capital investiert. Die Venture-Capital-Firma konzentriert sich ausschließlich auf das Krypto-Ökosystem und die Blockchain-Technologie.

Blockchain Capital beschafft 300 Millionen US-Dollar für seinen neuen Fonds

Blockchain Capital gab am Dienstag bekannt, dass es 300 Millionen US-Dollar für seinen fünften Risikokapitalfonds (Fund V) aufgebracht hat.

Paypal und Visa gehörten zu den Investoren. Zu den anderen gehören Pensionsfonds, große Universitätsstiftungen und Family Offices aus der ganzen Welt, sagte das Unternehmen und fügte hinzu, dass ausgewählte Investoren, darunter Paypal und Visa, an seinem strategischen Partnerschaftsprogramm teilnehmen werden.

Blockchain Capital beschrieb sich selbst als „die erste Venture-Capital-Firma, die gegründet wurde, um sich ausschließlich auf die Blockchain-Technologie und das Krypto-Ökosystem zu konzentrieren“. Das Unternehmen hat seit seiner Gründung im Jahr 2013 in mehr als 110 Unternehmen, Protokolle und Krypto-Assets im gesamten Ökosystem investiert. Sein Portfolio umfasst große Krypto-Unternehmen wie Coinbase, Kraken, Anchorage und Opensea. Darüber hinaus enthält es Defi-Spieler: Aave, Nexus Mutual und UMA.

Jose Fernandez da Ponte, Vizepräsident von Paypal und General Manager für Blockchain, Krypto und digitale Währungen, kommentierte:

Paypal setzt sich dafür ein, ein Ökosystem von Unternehmen zu fördern, das digitale Währungen zugänglicher, nützlicher und sicherer macht. Die Investition in den neuen Fonds von Blockchain Capital ermöglicht es uns, mit den Unternehmern zusammenzuarbeiten, die die Zukunft der dezentralisierten Wirtschaft und der neuen Welle von Finanzdienstleistungen vorantreiben.

Paypal bietet seit Ende letzten Jahres einen Krypto-Service an. CEO Dan Schulman sagte im ersten Quartal , dass das Krypto – Geschäft des Unternehmens zeigt „wirklich gute Ergebnisse“ und die Nachfrage nach cryptocurrencies war „ multiple-fach “ das ursprünglichen Erwartungen des Unternehmens. Die Zahlungen Riese sagte letzten Monat , dass es erlauben Entnahmen von cryptocurrencies auf fremde Portemonnaies.

Visa hat auch an einigen Krypto-Projekten gearbeitet. Letzten Monat skizzierte CEO Al Kelly fünf Schlüsselbereiche im Kryptobereich, an dem das Unternehmen arbeitet. Er sagte : „Unser Fokus liegt auf fünf verschiedenen Möglichkeiten, die wir in diesem Bereich sehen. Und ich würde sagen, dass dies ein Raum ist, in den wir uns sehr, sehr stark lehnen, und ich denke, dass wir sehr gut aufgestellt sind.“

In Bezug auf die Investition von Visa in den Fonds von Blockchain Capital sagte Vasant Prabhu, der Finanzchef von Visa Inc.:

Wir konzentrieren uns darauf, alle Formen des Geldverkehrs zu verbessern, sei es im Visa-Netzwerk oder darüber hinaus. Durch unsere Beziehung zu Blockchain Capital vertiefen wir unsere Bemühungen, die Rolle digitaler Währungen in der Zukunft zu gestalten und zu unterstützen.

Was halten Sie davon, dass Visa und Paypal in den Fonds von Blockchain Capital investieren? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.