Während BTC und ETH mehrschichtige Schemata verfolgen, sagt Elon Musk: “Es ist ein Verdienst des Dogen, die Basisschicht zu maximieren”

Während BTC und ETH mehrschichtige Schemata verfolgen, sagt Elon Musk: “Es ist ein Verdienst des Dogen, die Basisschicht zu maximieren”

Der CEO von Tesla, Elon Musk, ist ein Fan von Basisschichten, wenn es um Blockchain-Technologie geht, und am Freitag erklärte Musk, dass die Dogecoin-Kette „Verdienst“ habe, „Transaktionskosten zu minimieren“. Dogecoin-Entwickler bereiten sich gerade auf die Aktualisierung des Dogecoin-Netzwerks vor, indem sie die Updates nach und nach „über mehrere Softwareversionen“ im Netzwerk bereitstellen.

Teslas Elon Musk glaubt von ganzem Herzen an die Basisschicht von Dogecoin

Am Freitagmorgen (EDT) twitterte der Top Dogecoin (DOGE) Youtuber Matt Wallace über die Tatsache, dass das Dogecoin-Upgrade in naher Zukunft kommen würde. „Erinnerung“, twitterte Wallace . „Das Dogecoin-Update kommt bald. Es wird Doge perfekt positionieren, um eine der meistgenutzten Währungen der Welt zu werden.“ Nach dem Tweet beschloss Elon Musk , auf Wallaces Aussage zu antworten und sagte:

BTC [und] ETH verfolgen ein mehrschichtiges Transaktionssystem, aber die Transaktionsrate der Basisschicht ist langsam [und] die Transaktionskosten sind hoch. Es ist [IMO] ein Verdienst, dass Doge die Transaktionsrate der Basisschicht maximiert [und] die Transaktionskosten minimiert, wobei die Börsen als de facto sekundäre Schicht fungieren.

Die Nachricht von Musk folgt seiner Erklärung vom 27. Juni auf Twitter, in der er sagte, es sei „wichtig, das Dogecoin-Upgrade zu unterstützen“. Dogecoin-Core-Entwickler Patrick Lodder und Dogecoin-Core-Maintainer Michi Lumin haben mit einem Team zusammengearbeitet, das das Upgrade programmiert hat.

„Die vorgeschlagenen Änderungen unten bringen die Entscheidungsbefugnis gegenüber dem Transaktionen statt des Relay – Netzwerk für die Bergarbeiter schließen zurück und erhöhen Konfigurierbarkeit aller Gebühr bezogenen Parameter, die Souveränität jedes einzelnen Nodebetreiber zu verbessern und die Gemeinschaft als Ganzes“ , das neue Gebührenstruktur für Dogecoin Core sagt. Bereits im Mai sagte der CEO von Tesla , er hoffe, dass sich die Blockzeiten um das Zehnfache erhöhen und die Gebühren um das Hundertfache sinken würden. In der neuen Gebührenstruktur von Lodder heißt es:

  • Senken Sie die Mindeststaffelgebühr auf 0,001 DOGE
  • Senken Sie die Staubgrenze auf 0,01 DOGE
  • Legen Sie die Standardgebühr für die Blockaufnahme auf 0,01 DOGE . fest
  • Bringen Sie einen funktionalen freien Transaktionsraum zurück
  • Senken Sie den Standardgebührensatz auf 0,01 DOGE

Antworten an Musk Siehe Empfehlungen wie Solana, das Lightning Network, Stacks, Drivechain und Bitcoin Cash Bitcoin

Derzeit sind die Kosten zu senden Dogecoin (Doge) ist 0,0052 DOGE pro Byte, die in 2,13 übersetzt werden kann DOGE pro Transaktion ($ 0.454). In der ersten Maiwoche erreichten die Transaktionsgebühren für Dogecoin einen Höchststand von 2,37 USD pro Überweisung. Die Dogecoin-Preise waren damals viel höher als heute. Einige Leute antworteten auf den Tweet von Musk zur Basisschicht-Transaktionsrate und erklärten, dass es bestehende Blockchains gibt, die bereits auf dem neuesten Stand sind.

„Solana, du fragst buchstäblich nur nach Solana“, antwortete ein Krypto-Fan Musk am Freitag. Der Softwareentwickler Patrick Dugan reagierte auf den Solana-Tweet der Person. „Das Einzige, was Doge besser machen würde als Solana, ist sein PoW-Mining und die Auswirkungen davon auf die Amortisation von Solar- und Batterieinstallationen“, twitterte Dugan.

Natürlich versuchten Unterstützer des Lightning Network (LN), das deutlich weniger angenommen wurde als viele andere Netzwerke, die für BTC- Sidechain-Zwecke verwendet werden, Musk davon zu überzeugen, sich mit dem LN-Protokoll zu befassen. LN wurde Musk von Leuten wie Udi Wertheimer und anderen empfohlen .

Bitcoin Cash-Anhänger schalteten sich ebenfalls ein und antworteten auf Musks Base-Layer-Erklärung. „In der Zwischenzeit macht BCH es bereits… solides elektronisches Geld für alle… sogar für die ärmsten Menschen auf dem Planeten“, schrieb ein BCH- Anhänger als Antwort auf Musks Dogecoin-Erklärung.

Andere Leute reagierten, indem sie Dinge wie Paul Sztorcs Drivechain (BIPs 300+301) und das Stacks-Protokoll empfahlen . Ein Vertreter von Stacks schrieb, dass die Anfragen von Musk seit einiger Zeit innovativ sind und er glaubt, dass Stacks diese Vorteile bietet.

“Alles, was Elon Musk sagt, ist das, was der Raum in den letzten 5 Jahren innoviert hat”, twitterte Louise Ivan Valencia gegenüber Musk. „TLDR; Stacks fügt Bitcoin Skalierbarkeit [und] Smart-Contract-Funktionalität hinzu, ohne es zu ändern.“

Was halten Sie von den Aussagen von Elon Musk zur Basisschicht des Dogecoin-Netzwerks? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema in den Kommentaren unten mit.