Warren Buffetts Berkshire Hathaway investiert in Bitcoin-freundliche digitale Bank

Warren Buffetts Berkshire Hathaway investiert in Bitcoin-freundliche digitale Bank

Warren Buffetts Berkshire Hathaway investiert in Bitcoin-freundliche Nubank

Berkshire Hathaway, das von CEO Warren Buffett geführte Unternehmen, hat 500 Millionen US-Dollar in eine pro-Bitcoin-Digitalbank investiert. Nubank sagt, dass es Bitcoin-Investitionen anbieten wird, nachdem das Brokerunternehmen Easynvest übernommen wurde, das den Handel mit Brasiliens erstem Bitcoin Exchange Traded Fund (ETF) anbietet.

Berkshire Hathaway investiert in Pro-Bitcoin Digital Bank

Berkshire Hathaway Inc. von Warren Buffett hat 500 Millionen US-Dollar in die Muttergesellschaft von Nubank, einer in Brasilien ansässigen bitcoinfreundlichen Digitalbank, investiert, teilte das südamerikanische Unternehmen am Dienstag mit. Dies ist Teil der Serie-G-Finanzierungsrunde der Bank, die im Januar begann. Die Bank sagte, sie habe auch 250 Dollar von anderen Investoren gesammelt.

Die 2013 gegründete Nubank hat nach eigenen Angaben 40 Millionen Kunden und ist damit gemessen an der Kundenzahl die größte digitale Bank der Welt. Mit den neuen Investitionen ist Nubank “die wertvollste digitale Bank der Welt und eines der größten Finanzinstitute Lateinamerikas”, heißt es in der Ankündigung. Reuters stellte fest, dass die neuen Investitionen Nubank eine Bewertung von 30 Milliarden US-Dollar einbringen, was nur geringfügig unter der Banco Santander Brasil SA, Brasiliens Nr. 3 bank. Die Veröffentlichung hatte zuvor berichtet, dass die Bank noch in diesem Jahr eine Notierung an der US-Börse plant.

Die pro-Bitcoin Nubank hat wiederholt angekündigt, dass sie ihren Kunden nach der Übernahme von Easynvest, einer Brokerfirma, die einen Bitcoin Exchange Traded Fund (ETF) anbietet, Bitcoin-Investitionen anbieten wird. Nubank erhielt im Mai von der brasilianischen Zentralbank die Genehmigung zum Kauf von Easynvest. Letzte Woche hat die Bank Easynvest in Easynvest by Nubank umbenannt.

Der von Easynvest angebotene Bitcoin-ETF ist QBTC11 von QR Asset Management. Es war der erste Bitcoin-ETF, der von der Securities and Exchange Commission of Brazil (CVM) genehmigt wurde. Sie ist an der Börse B3 notiert, einer der größten Börsen Lateinamerikas und der zweitältesten in Brasilien.

Nubank sagte am Dienstag, dass es plant, das gesammelte Geld zu verwenden, um seine internationale Expansion nach Mexiko und Kolumbien zu finanzieren, neue Produkte und Dienstleistungen auf den Markt zu bringen und mehr Mitarbeiter einzustellen.

Was halten Sie von Warren Buffetts Berkshire Hathaway, die in eine Bitcoin-freundliche Bank investieren? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.