WUSD: Der Stablecoin der nächsten Generation für DeFi

WUSD: Der Stablecoin der nächsten Generation für DeFi

WUSD: Der Stablecoin der nächsten Generation für DeFi

Pressemitteilung

PRESSEMITTEILUNG. Im DeFi-Bereich hat Wault Finance seinen revolutionären Charakter durch die Entwicklung mehrerer innovativer Produkte unter Beweis gestellt. Das Protokoll ist eines der am schnellsten wachsenden Projekte im DeFi-Sektor und bietet den Benutzern eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Ertragslandwirtschaft und Absteckung.

Nun beabsichtigt Wault, sein Ökosystem mit der Entwicklung seines Stablecoin WUSD zu erweitern. WUSD ist ein Stablecoin der nächsten Generation, der ein innovatives Modell verwendet, um sicherzustellen, dass er seine Bindung an den Dollar hält und den Inhabern Anwendungsfälle bieten soll. In diesem Artikel werden die wichtigsten Funktionen des Stablecoins untersucht.

Vom Handel unterstützter Stablecoin

WUSD unterscheidet sich von anderen Stablecoins, bei denen es sich um Fiat-Backed oder algorithmische Stablecoins handelt. Im Fall von WUSD wird der Stablecoin innerhalb eines nachhaltigen Mechanismus durch Krypto-Assets gedeckt.

Der Stablecoin wird von USDT und dem nativen Token WEX von Wault Finance im Verhältnis 9:1 unterstützt. Dies bedeutet, dass 90% von WUSD durch USDT- Einlagen und die restlichen 10% von WEX besichert sind . Dies gewährleistet die Stabilität des Stablecoins und garantiert, dass die Inhaber im schlimmsten Fall extremer Volatilität nicht mehr als 10% ihres Kapitals verlieren.

Der Prozess von WUSD ist wie folgt. Wenn ein Händler 1000 USDT einzahlt, um WUSD zu kaufen, werden 900 USDT durch den Smart Contract in das WUSD-Finanzministerium eingezahlt, und die restlichen 100 USDT werden zum Kauf von WEX-Token verwendet. Die beiden Token werden im Finanzministerium gehalten, und das Protokoll verwendet einen Teil davon, um Renditen zu erzielen, um das Finanzministerium zu stärken. Dies stellt sicher, dass der WUSD immer durch genügend Sicherheiten unterlegt ist und gleichzeitig im Hintergrund Renditen erwirtschaftet, um das Finanzministerium zu stärken. Der Rückkauf und die Sperrung der WEX erhöhen auch den Preis und schaffen einen positiven Zyklus für das Ökosystem.

Wenn der Benutzer seine 1000 WUSD in USDT umtauschen möchte , wird der WUSD aus dem Verkehr gezogen und der Benutzer erhält 1000 USDT zurück , von denen 100 entsprechend dem Marktpreis von WEX zurückgekauft werden. Dieses Schatzamt stellt zusammen mit den folgenden Stabilitätsmechanismen sicher, dass der WUSD seine Bindung an den USD behält und verhindert Risiken im Zusammenhang mit der internen Prägung und dem Verbrennen eines Governance-Tokens.

WUSD-Stabilitätsmechanismen

Wault hat außerdem vier verschiedene Stabilitätsmechanismen eingesetzt, die sicherstellen, dass der WUSD seine Bindung behält. Dies beinhaltet die Treasury, WSwap Emissions Support, WSwap Trading Fees Support und WUSD Staking Support.

Das WUSD-Treasury stellt die Besicherung sicher, und die zusätzlichen Stabilitätsmechanismen stärken das Treasury. 15% der Handelsgebühren von WSwap, einem der Top-DEXs bei BSC und Polygon, gehen an die Staatskasse.

Wenn sich WUSD von der Stange bewegt, fließt ein Teil der WEX-Emissionen in Richtung des Finanzministeriums und unterstützt es, damit Arb-Bots WUSD an die Bindung zurückgeben können, ein garantiertes Ergebnis, solange das Finanzministerium voll ist.

Das WUSD-Staking ist auch ein wichtiger Weg, mit dem Wault die Bindung des Stablecoins aufrechterhalten will. Wault beabsichtigt, frühe Besitzer von WUSD mit WEX-Emissionen zu motivieren. Die Emissionsrate wird als Stabilitätsmechanismus für die WUSD-Anbindung dienen. Wenn sich die Bindung von 1 USD verschiebt, werden die Emissionen steigen und fallen, um die Anreize für das Staking von WUSD zu modulieren. Im Moment verdient das WUSD-BUSD-Staking auf Wault 34% effektiven Jahreszins, eine sehr hohe Rendite für Stablecoins in DeFi. Der WUSD-BUSD-Pool hat seit seiner jüngsten Einführung bereits bis zu 40 Millionen US-Dollar TVL angehäuft.

Wault arbeitet auch an neuen Partnerschaften, um zusätzliche Pools und Anwendungsfälle für den Stablecoin zu etablieren, und macht genau das mit seinem Partner-Ökosystem voran.

Schließlich kommt WUSD zu Polygon und startet dort auf der Cross-Chain-Plattform von Wault.

Zukünftige Entwicklungen

Wault konnte bisher einer der Top-DEXs auf zwei verschiedenen Blockchains werden. Während der Höchststände des Krypto-Bullenlaufs erreichte Wault über 1,5 Milliarden US-Dollar an TVL. Darüber hinaus hat das Team hinter dem Projekt in den letzten Monaten erhebliche Fortschritte bei der rechtzeitigen Produktfreigabe gemacht.

Wault hat bekannt gegeben, dass es beabsichtigt, den Aufbau von Integrationen fortzusetzen, um auf weitere Blockchains auszudehnen. Es ist auch geplant, eine Kreditplattform zu starten, um die aktuellen DeFi-Produkte auf ihrem Protokoll zu erweitern. Wault ist auch damit beschäftigt, das Ökosystem zu unterstützen. Wault hat vor kurzem ein Moon Fuel Grant-Programm gestartet , um neue Projekte zu unterstützen, sowie ein Stipendienprogramm , um Spieler mit niedrigem Einkommen dabei zu unterstützen, ihren Lebensunterhalt mit Spielen zu verdienen, die sie verdienen. Um mehr über Wault Finance zu erfahren, besuchen Sie die folgenden sozialen Netzwerke:

Website Twitter Telegram Discord Medium Docs

 


Dies ist eine Pressemitteilung. Leser sollten ihre eigene Sorgfaltspflicht erfüllen, bevor sie irgendwelche Maßnahmen im Zusammenhang mit dem beworbenen Unternehmen oder einem seiner verbundenen Unternehmen oder Dienstleistungen ergreifen. Bitcoin.com ist weder direkt noch indirekt verantwortlich für Schäden oder Verluste, die durch oder im Zusammenhang mit der Nutzung oder dem Vertrauen auf Inhalte, Waren oder Dienstleistungen, die in der Pressemitteilung erwähnt werden, verursacht oder angeblich verursacht werden.