Youtube-Superstar KSI ‘JJ’ sagt, er habe dann Millionen verloren, indem er in Bitcoin investiert habe

Youtube-Superstar KSI ‘JJ’ sagt, er habe dann Millionen verloren, indem er in Bitcoin investiert habe

Youtube-Superstar KSI 'JJ' sagt, er habe dann Millionen verloren, indem er in Bitcoin investiert habe

Der Youtube-Superstar und Rapper KSI, auch bekannt als JJ, teilte mit, dass er Millionen von Pfund in Bitcoin investierte und „alles verlor“, als der Markt „abstürzte“. Nichtsdestotrotz glaubt er immer noch, dass Bitcoin die Zukunft ist und „am Ende werden Sie 100.000 $ Bitcoin, 500.000 $ Bitcoin und 1 Million $ Bitcoin bekommen. Es wird passieren.”

KSI teilt seine Erfahrung mit Investitionen in Bitcoin

Der berühmte Rapper und beliebte Youtuber KSI teilte seine Erfahrungen mit Investitionen in Bitcoin im Private Parts Podcast, der am Donnerstag veröffentlicht wurde.

KSI, dessen richtiger Name Olajide Olayinka Williams Olatunji ist, ist auch als JJ bekannt. Im Jahr 2019 wurde er von The Sunday Times auf Platz 2 der Liste der 100 besten britischen Influencer gewählt. Er ist auch Teil der britischen Youtube-Gruppe, die als Sidemen bekannt ist. Der britische Influencer wurde kürzlich zu einem lautstarken Fan der Kryptowährung.

Er wurde nach einem Gerücht gefragt, dass er „viel“ Geld in Bitcoin investiert habe. KSI gab dann bekannt, dass er im November oder Dezember letzten Jahres 2 Millionen Pfund (2,75 Millionen US-Dollar) in BTC investierte, aber später Geld verlor, als der Bitcoin-Markt zusammenbrach. Er sagte:

Ja, ich habe 2 Millionen Pfund in Bitcoin investiert. Nun, ich sagte Bitcoin … [Aber] Das war in Kryptowährungen. Ich habe 7 Millionen Pfund verdient und jetzt habe ich alles verloren.

„Ich hatte Glück mit den 7 Millionen Pfund, aber ich hätte schlau sein und dieses Geld in Fiat investieren sollen und dann einfach warten, bis alles fällt und wieder hineingeht“, meinte er und gab zu, dass er sich von dem hinreißen ließ Hausse.

KSI fügte hinzu: „Es war eine lange Reise, aber ich musste sie erleben. Ich musste wirklich in den gesamten Krypto-Raum eintauchen, und weißt du, das verstehe ich jetzt voll und ganz. Ich habe Geld in Dinge investiert, bei denen ich mich im Wesentlichen selbst gehebelt habe, und ich habe mich bis zu einem Punkt, an dem ich Geld verloren habe, verloren, weil ich liquidiert wurde, also habe ich viel Geld in etwas investiert, das ich wegen des Bitcoin-Crashs liquidiert habe.“

Der Youtube-Star kommentierte den Verlust von Millionen von Dollar durch Investitionen in Kryptowährungen und sagte: „Ich dachte, ok, nun, großer Whoop“, und führte aus:

Es ist was es ist. Ich werde weitermachen. Es hat keinen Sinn, über verschüttete Milch zu weinen, und mir wurde klar, dass man in der Baisse in Dinge investieren möchte.

Er wurde auch gefragt, ob eine Investition in Bitcoin wie ein Glücksspiel sei. Er antwortete: „Nein, das glaube ich nicht. Ich glaube nicht, dass es ein Glücksspiel ist. Es ist kein Glücksspiel. Nein nein Nein Nein. Bitcoin ist hier, um zu bleiben. Es ist die Zukunft. Es ist nur so, dass es niemand akzeptieren will … Genauso bei Ethereum. Ja, natürlich schwankt alles, aber es geht aufwärts.“

KSI führte aus:

Wenn Sie sich zurücklehnen und das Gesamtbild betrachten, geht es langsam nach oben und Sie werden schließlich eine 100.000-Dollar-Bitcoin, eine 500.000-Dollar-Bitcoin und eine 1-Millionen-Dollar-Bitcoin erhalten. Es wird passieren.

Der berühmte Rapper meinte weiter: „Vielleicht dauert es 5, 10, 15, 20 Jahre, aber es wird passieren, du musst daran denken, Bitcoin hat keine Inflation … Das ist das Tolle daran, es wird nicht kontrolliert von einer Zentralbank.”

Was halten Sie von der Erfahrung von KSI, in Bitcoin zu investieren? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.